Medien: Jürgen Klopp zeigt Interesse an Stefan Kießling

By | 5. November 2015
Bundesliga News

Foto: struppi0601 / pixabay

Nahezu täglich machen neuen Transfergerüchte die Runde beim FC Liverpool. Britischen Medienberichten zu Folge soll Jürgen Klopp Interesse an einer Verpflichtung von Stefan Kießling von Bayer Leverkusen haben.

Mit fast zehn Jahren Vereinszugehörigkeit gehört Stefan Kießling zu den dienstältesten Spielern bei Bayer Leverkusen. Die Frage ist nu wie lange der Stürmer noch für die Werkself auf Torejagd gehe wird. Laut dem britischen Express soll Liverpool-Trainer Jürgen Klopp großes Interesse an dem 31-jährigen haben. Klopp sei laut dem Blatt bereits seit geraumer Zeit ein großer Fan von Kießling und versuchte diesen bereits zu seinen Dortmunder-Zeiten zu verpflichten. Darüber hinaus ist der ehemalige Nationalspieler nicht mehr erste Wahl unter Bayer-Coach Roger Schmidt und könnte somit ebenfalls Interesse an einem Vereinswechsel im Winter haben.

Dessen Berater, Ali Bulut, hat bereits angekündigt, dass Kießling auf Dauer nicht mit seiner Reservistenrolle leben möchte: „Dann werden Stefan und ich nach der Hinrunde mit dem Klub über die Situation sprechen und gemeinsam eine Lösung finden“. Interessant ist auch die Tatsache, dass die Reds bereits in der Vergangenheit an Kießling dran waren.

Kießling wechselte im Sommer 2006 vom 1. FC Nürnberg zu Bayer Leverkusen und hat seit dem in 387 Spielen für die Rheinländer 153 Tore erzielte und weitere 67 vorbereitet. Sein Vertrag bei Bayer läuft noch bis zum Sommer 2017, sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 7 Millionen Euro.

Kommentare

comments