Medien: FC Bayern lockt Müller mit Mega-Gehalt

By | 12. November 2015
Der FC Bayern München gehört zu den umsatzstärksten Klubs der Welt

Foto: SurfGuard / Flickr

Thomas Müller hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur zu einer Identifikationsfigur beim FC Bayern München entwickelt, der 26-jährige Stürmer gehört auch zu den unbestrittenen Leistungsträgern beim deutschen Rekordmeister. Aktuellen Medienberichten zu Folge möchten die Verantwortlichen in München den Vertrag des Angreifers vorzeitig verlängern und locken Müller mit einem Mega-Gehalt.

Auch wenn Thomas Müller noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2019 in München besitzt scheinen Matthias Sammer & Co. derzeit über eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem Stürmer nachzudenken. Nach Informationen von SPORT1 möchten die Verantwortlichen den Vertrag mit dem deutschen Nationalspieler um ein Jahr bis 2020 erweitern. Hintergrund dieser Vertragsverlängerung dürfte wohl auch das gestiegene Interesse europäischer Top-Klubs an Müller sein. Gerüchten zu Folge ist Manchester United bereit bis zu 100 Millionen Euro für den Angreifer auszugeben.

Wie die BILD Zeitung berichtet soll es derzeit Gespräche zwischen Müllers Berater Ludwig Kögl und den Münchnern geben. Mit 8,5 Millionen Euro Jahresgehalt gehört Müller aktuell bereits zu den Top-Verdienern in München, dieses könnte jedoch mit einer erneuten Vertragsunterschrift laut der BILD fast verdoppeln auf 15 Millionen Euro. Müller hatte erst 2014 seinen Vertrag bei den Bayern bis 2019 verlängert. Würde der Stürmer mit seinem neuen Vertrag tatsächlich 15 Millionen im Jahr verdienen, wäre er vor Mario Götze und Franck Ribery, die angeblich rund 12 Millionen jährlich kassieren, die Nummer 1 bei den Münchnern. Mit 17 Toren in 18 Pflichtspielen gehört Müller in der laufenden Saison zu den Toptorschützen bei den Bayern.

Kommentare

comments