Fix! Andre Schubert bleibt bis 2017 Cheftrainer in Gladbach

By | 13. November 2015
Bundesliga News

Foto: jarmoluk / pixaybay

Andre Schubert ist ab sofort neuer Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach. Der 44-jährige war bereits seit Ende September als Interimstrainer im Amt und hat nun einen 2-Jahresvertrag bis Juni 2017 als Cheftrainer unterschrieben.

Bei den Fans und Spielern war Andre Schubert schon seit Wochen der Favorit auf die Nachfolge von Lucien Favre als neuer Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach. Auch die Verantwortlichen haben sich nun für eine langfristige Zusammenarbeit mit dem 44-jähirgen entschieden und diesem einen 2-Jahresvertrag angeboten. Sportdirektor Max Eberl äußerte sich wie folgt zu dieser Entscheidung: „Andre hat in den vergangenen acht Wochen einen sehr überzeugenden Job gemacht und mit der Mannschaft hervorragende Ergebnisse erzielt.“Wir haben die letzten Tage für ausführliche Gespräche genutzt, wir wissen, dass unsere Mannschaft bei ihm in guten Händen ist und haben uns deshalb entschieden, ihm einen Vertrag als Cheftrainer zu geben“.

Schubert war erst im vergangenen Sommer als U23-Trainer verpflichtet worden und übernahm Ende September interimsmäßig die Nachfolge des zurückgetretenen Lucien Favre. Mit sechs Siegen und einem Unentschieden hat Schubert einen neuen Trainer-Startrekord in Gladbach aufgestellt und die Fohlen vom letzten Tabellenplatz auf den 6. Platz geführt. Zudem schaffte er den Sprung in das DFB Pokal-Achtelfinale mit einem 2:0-Erfolg gegen den FC Schalke 04.

Kommentare

comments