FC Bayern: Franck Ribery und Mehdi Benatia fallen für den Rest des Jahres aus

By | 11. Dezember 2015
Der FC Bayern München gehört zu den umsatzstärksten Klubs der Welt

Foto: SurfGuard / Flickr

Bittere Nachrichten für den FC Bayern München, mit Franck Ribery und Mehdi Benatia fallen gleich zwei Spieler für den Rest des Jahres aus. Beide plagen sich mit Muskelverletzungen herum. Vor allem der Ausfall von Ribery ist schmerzhaft, dieser kehrte erst am vergangenen Wochenende nach neunmonatiger Pause zurück.

Das Verletzungspech nimmt einfach kein Ende beim FC Bayern München, mit Mehdi Benatia und Franck Ribery fallen nun erneut zwei Spieler verletzungsbedingt aus. Bitter ist vor allem die Tatsache, dass beide aufgrund von Muskelverletzungen dieses Jahr kein Spiel mehr für den deutschen Rekordmeister bestreiten werden. Via Twitter äußerte sich der Bayern wie folgt dazu:

Die beiden Profis mussten haben sich beim Champions League-Spiel am vergangenen Mittwoch in Zagreb die Verletzungen zugezogen. Ribery und Benatia fallen damit gegen den FC Ingolstadt, den SV Darmstadt 98 (DFB-Pokal) und Hannover 96 aus.

Vor allem der erneute Ausfall von Franck Ribery ist bitter, der 32-jährige Franzose feiert erst am vergangenen Wochenende bei der 1:3-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach sein Comeback nach neunmonatiger Verletzungspause. Ursprünglich war es angedacht, dass der Flügelflitzer in den verbliebenen drei Spielen noch ein wenig Spielpraxis sammelt.

Kommentare

comments