Transfermarkt: Lockt Pep Guardiola zwei BVB-Stars nach England?

By | 1. Januar 2016
BVB: Thomas Tuchel in Dortmund vorgestellt

Foto: SH Photography / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Der Wechsel von Pep Guardiola vom FC Bayern München zu Manchester City am Ende der Saison ist bereits so gut wie sicher. Spanischen Medienberichten zu Folge könnte der 44-jährige mit Ilkay Gündogan und Pierre-Emerick Aubameyang zwei BVB-Stars kommenden Sommer zu den Citizens locken.

Heute ist es endlich soweit, der Winter-Transfermarkt ist offiziell eröffnet und zahlreiche Bundesligisten werden bis Ende Januar Ausschau nach Verstärkungen halten oder ihren Kader verkleinern. Aber nicht nur die Transfer im Winter stehen derzeit im medialen Fokus, auch andere potenzielle Wechsel kursieren derzeit durch die europäische Gerüchteküche. Laut der spanischen Mundo Deportivo hat der scheidende Bayern-Coach Pep Guardiola mit Ilkay Gündogan und Pierre-Emerick Aubameyang zwei BVB-Stars ins Visier genommen, Wie die Zeitung berichtet möchte der designierte Trainer von Manchester City beide Dortmunder im Sommer zu den Citizens locken.

Guardiola soll bereits zu seiner Bayern-Zeit an Gündogan interessiert gewesen sein, doch die anhaltenden Rückenprobleme des Deutsch-Türken haben am Ende einen Transfer nach München verhindert. Aubameyang wird bereits seit längerer Zeit mit zahlreichen Vereinen aus England in Verbindung gebracht.

Unabhängig von der Frage ob an dem Gerücht etwas dran, beide Spieler dürften alles andere als günstig sein. Stürmer Aubameyang hat erst vor wenigen Monaten seinen Vertrag bis vorzeitig 2020 verlängert und auch Mittelfeldspieler Gündogan ist bis 2017 an Schwarz-Gelb gebunden. Darüber hinaus sind beide Spieler Stammspieler und Leistungsträger und Thomas Tuchel und der BVB plant mit beiden auch in der Zukunft.

Kommentare

comments