Pep Guardiola ist zufrieden mit der Winter-Vorbereitung des FC Bayern

By | 11. Januar 2016

In knapp zehn Tagen ist es endlich wieder soweit, dann startet die Fußball Bundesliga in die Rückrunde 2015/16. Alle 18 Teams befinden sich derzeit mitten in der Vorbereitung, auch der FC Bayern. FCB-Coach Pep Guardiola zeigt sich bisher zufrieden mit dem Winter-Trainingslager.

Morgen Abend geht das knapp 7-tägige Trainingslager des FC Bayern in Katar zu Ende, Bayern-Coach Pep Guardiola hat bereits einen Tag vor der Abreise ein erstes Zwischenfazit getroffen und dieses fällt durchaus positiv aus: „Bis jetzt ist alles perfekt. Wir haben weniger verletzte Spieler. Es sind alle gesund, das ist am Wichtigsten. Darauf müssen wir uns fokussieren“.

Insgesamt 5 Spieler haben in Katar in Trainingscomeback gefeiert, neben David Alaba, Arjen Robben, Douglas Costa, Philipp Lahm gehört auch Juan Bernat dazu. Medhi Benatia, Franck Ribery und Mario Götze würden zudem kurz vor dem Abschluss ihrer Reha stehen und ebenfalls bald wieder in den normalen Trainingsbetrieb einsteigen.

Die Tatsache, dass Guardiola den Verein am Ende der Saison verlassen wird, spielt laut dem 44-jähirgen keine Rolle: „Es ist die gleiche Motivation wie die letzten zwei Jahre. Die Spieler spielen am Ende für sich selbst, für die Mannschaft, den Verein, für die Fans. Der Trainer ist nur ein Teil dieser Gruppe. Es ist eine Periode“.

Die Bayern starten am 22. Januar mit einem Auswärtsspiel gegen den Hamburger SV in die Rückrunde.

Kommentare

comments