Medien: Niko Kovac wird neuer Trainer bei Eintracht Frankfurt

By | 8. März 2016

Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge ist Eintracht Frankfurt auf der Suche nach einem Nachfolger für Armin Veh fündig geworden. Demnach steht Ex-Bundesligaprofi Niko Kovac kurz vor einem Engagement bei den Hessen.

Zwei Tage nach der Entlassung von Armin Veh in Frankfurt scheinen die Verantwortlichen bereits einen Nachfolger gefunden zu haben, genauer gesagt zwei Nachfolger. Demnach sollen die beiden Ex-Bundesligaprofis Niko und Robert Kovac kurz davor stehen die Eintracht zu übernehmen. Laut SPORT1 werden beide heute noch einen Vertrag unterschreiben und offiziell vorgestellt.

Zuletzt haben die beiden Brüder die kroatische Nationalmannschaft betreut. Dabei fungierte Niko Kovac als Cheftrainer und Robert als sein Assistent. Beide waren lange Zeit in der Fußball Bundesliga als Profis aktiv, unter anderem gemeinsam bei Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München.

Eintracht liegt aktuell nach sieben sieglosen Spielen nur auf dem 16. Rang in der Fußball Bundesliga und steckt damit mitten im Abstiegskampf. Armin Veh wurde am vergangenen Sonntag nach dem 1:1-Unentschieden gegen den FC Ingolstadt entlassen. Der 55-jährige hatte Frankfurt erst zum Saisonanfang übernommen.

Kommentare

comments