FC Bayern: Jerome Boateng ist auf dem Weg der Besserung

By | 11. März 2016

Gute Nachrichten für den FC Bayern München und dessen Fans, Innenverteidiger Jerome Boateng hat heute sein Comeback auf dem grünen Rasen gefeiert. Der 27-jährige Abwehrchef der Bayern absolvierte heute wieder erste Laufeinheiten und könnte deutlich früher zurückkehren als zunächst angenommen.

Der FC Bayern musste sich in den vergangenen Wochen mit zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen herumschlagen. Vor allem in der Defensive hatte Bayern-Coach Pep Guardiola kaum noch Alternativen. Mit Jerome Boateng, Javier Martinez und Holger Badstuber fallen derzeit drei Abwehrspieler aus, doch so langsam aber sich lichtet sich das Lazarett bei den Münchnern.

Abwehrchef Jerome Boateng ist heute das erste Mal nach seiner Verletzung wieder auf den Trainingsplatz an der Säbener Straße zurückgekehrt. Der 27-jährige hat erste Laufeinheiten absolviert und befindet sich auf einem guten Weg in Sachen baldiger Rückkehr.

Boateng hatte sich beim Bundesliga-Rückrundenauftakt am 22. Januar beim 2:1-Erfolg gegen den Hamburg SV eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen und muss seither pausieren. Der Weltmeister hatte erst vor kurzem angekündigt Anfang April sein Comeback zu feiern. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung, könnte Boateng unter Umständen bereits früher wieder zur Verfügung stehen als gedacht. Wobei die Verantwortlichen in München sicherlich nichts überstützen werden.

Auch Javier Martinez hat Ende Februar sein Trainings-Comeback gefeiert, der Spanier könnte bereits kommende Woche beim wichtigen Champions League-Spiel gegen Juventus Turin eine Option für Guardiola sein.

Kommentare

comments