Medien: David Alaba bleibt den Bayern wohl noch lange erhalten

By | 15. März 2016
Bundesliga News

Foto: jarmoluk / pixaybay

Der FC Bayern bindet mit David Alaba wohl den nächsten Leistungsträger langfristig an den Verein. Aktuellen Medienberichten zu Folge steht der Österreicher kurz vor einer vorzeitigen Vertragsverlängerung beim FC Bayern.

Bayern-Star David Alaba dürfte schon bald seinen bis 2018 gültigen Kontrakt beim Deutschen Rekordmeister vorzeitig verlängern. Medienberichten zufolge bekommt der 23-Jährige einen Vertrag vorgelegt, den er wohl nur schwerlich ablehnen kann. Die vorzeitige Vertragsverlängerung soll dem österreichischen Nationalspieler ein hübsches Sümmchen einbringen. Um ganze fünf Millionen Euro soll das ohnehin schon üppige Jahresgehalt des Youngsters steigen. Zuvor waren immer wieder Gerüchte über einen möglichen Abschied David Alabas von Bayern München laut geworden. Unter anderem hieß es sogar, dass Noch-Bayern-Trainer Pep Guardiola einen Wechsel seines Schützlings zu Manchester City forciert hätte. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge wies dies jedoch bereits zurück.

Dass beispielsweise auch der FC Barcelona Interesse an Alaba gezeigt haben soll, ist wenig verwunderlich. Der Profi ist bei Bayern München in den vergangenen Jahren zu einem echten Juwel herangereift und die vielen Erfolge, die der Bayern-Star in seinem noch jungen Alter vorweisen kann, sprechen für sich. Nachdem sich die Vertragsverhandlungen zwischen Alaba und den Verantwortlichen des Deutschen Rekordmeisters zuletzt schwieriger gestaltet hatten als gedacht, kann die Chefetage des FC Bayern München nun aufatmen. Dank des lukrativen Angebots steht einer baldigen Vertragsunterzeichnung von David Alaba wohl nichts mehr im Wege. Auch die Anhänger der Roten dürften sich über diese Nachricht freuen. Immerhin avancierte der Österreicher in der Vergangenheit immer mehr zum Publikumsliebling. Der aufgeweckte Profi wird also auch in Zukunft die Bayernfans mit seinem zauberhaften Fußballspiel begeistern. Um drei Jahre soll der bestehende Vertrag verlängert werden, somit bleibt Alaba dem FCB wohl noch mindestens bis 2021 erhalten.

Kommentare

comments