Hannover 96 steht als erster Absteiger fest

By | 25. April 2016

Mit Hannover 96 steht seit dem vergangenen Wochenende der erste Absteiger aus der Fußball Bundesliga fest. Der 2:1-Erfolg von Eintracht Frankfurt gegen den 1. FSV Mainz 05 hat den Abstieg der Niedersachen gestern Abend besiegelt.

Auch wenn in den vergangenen Wochen unter Neu-Trainer Daniel Stendel ein deutlicher Formanstieg bei Hannover 96 zu beobachten war (2x Unentschieden, 1x Sieg), hat es letztendlich nicht dazu gereicht um den Klassenerhalt in der Bundesliga zu schaffen. Seit gestern Abend stehen die Niedersachsen nun auch offiziell als erster Absteiger fest.

Am Samstag erkämpfte sich 96 nach einem 0:2-Rückstand gegen den FC Ingolstadt noch einen Punkt, doch der 2:1-Heimerfolg von Eintracht Frankfurt gegen Mainz hat sämtliche Hoffnungen in Hannover beendet. Auch wenn Hannover drei Spieltage vor Ende der Saison nur neun Zähler Rückstand auf einen Relegationsplatz hat, ist dieser mathematisch nicht mehr aufzuholen. Grund hierfür ist die Tatsache, dass Werder Bremen und Eintracht Frankfurt am letzten Spieltag aufeinandertreffen und damit mindestens eine dieser Mannschaften eine von Hannover nicht mehr erreichbare Punktzahl aufweisen wird.

Der Abstieg von 96 hat sich in den kommenden Wochen bereits angedeutet und der Verein richtete seinen Blick bereits gestern Abend direkt auf den Wiederaufstieg: „Alles, alles geht vorbei… Wir kommen wieder! Niemals allein – auch in Liga 2.“

Kommentare

comments