Offiziell! Mats Hummels möchte zum FC Bayern wechseln

By | 28. April 2016
Borussia Dortmund: Mats Hummels bleibt beim BVB

Foto: Tim Reckmann / FotoDB.de

Bereits seit Tagen machten Gerüchte die Runde, dass Mats Hummels Borussia Dortmund im Sommer in Richtung FC Bayern verlassen wird und nun hat der BVB die Wechselabsichten des 27-jährigen Innenverteidigers offiziell bestätigt. In einer Ad-hoc Mitteilung hat der BVB bekannt gegeben, dass Hummels seinen Wunsch geäußert hat zum FC Bayern wechseln zu wollen.

Die Spekulationen rund um die sportliche Zukunft von Mats Hummels sind seit heute (offiziell) beendet. Wie der BVB in einer Ad-hoc Mitteilung bekannt gab, hat der 27-jährige Abwehrspieler die Verantwortlichen darüber in Kenntnis gesetzt Dortmund am Ende der Saison in Richtung FC Bayern München zu verlassen. In einer Pressemitteilung auf der Webseite des BVB äußerte man sich wie folgt dazu: „Der Spieler Mats Julian Hummels hat der Borussia Dortmund mitgeteilt, mit Wirkung zur kommenden Saison 2016/2017 zur FC Bayern München wechseln zu wollen.“

Hummels hat noch einen laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2017 in Dortmund, dieser beinhaltet keine Ausstiegsklausel, so dass sich der BVB und die Bayern in den kommenden Wochen zunächst einmal auf einen Wechsel verständigen müssen. Hummels und die Bayern sind sich übereinstimmenden Medienberichten schon seit längerer Zeit einig. In der Mitteilung weißt der BVB darauf hin, dass es bisher noch keinerlei Angebot und/oder Verhandlungen zwischen den beiden Verienen gab: „Die Geschäftsführung von Borussia Dortmund hat vor diesem Hintergrund entschieden, einen solchen Wechsel davon abhängig zu machen, ob Bayern München Borussia Dortmund ein dem außerordentlichen fußballerischen und sonstigen Stellenwert des Spielers entsprechendes, äußerst werthaltiges Angebot unterbreiten wird. Bislang hat Bayern München noch überhaupt kein Angebot abgegeben.“

Nach Mario Götze und Robert Lewandowski wäre Hummels damit bereits der dritte Dortmunder der binnen drei Jahren vom BVB zum FC Bayern wechselt. Hummels ist seit 2009 bei den Schwarz-Gelben aktiv, zuvor hatte er bereits in der Jugend lange Zeit für die Bayern gespielt, konnte sich dort jedoch nach dem Sprung zu den Profis nicht durchsetzen. Unter Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp gewann er zweimal die Meisterschaft (2011 und 2012) und einmal den DFB-Pokal (2012). 2013 stand er mit dem BVB außerdem im Champions-League-Finale und unterlag dort den Münchnern.

Am 21. Mai treffen die beiden Vereine im DFB-Pokalfinale aufeinander, für Hummels dürfte dies dann aller Voraussicht nach sein letztes Spiel im Trikot des BVB sein.

Kommentare

comments