Bayer Leverkusen verpflichtet Hoffenheimer Kevin Volland

By | 20. Mai 2016
Bayer Leverkusen verpflichtet Hoffenheimer Kevin Volland

Foto: Bayer Leverkusen

Kevin Volland verlässt die TSG 1899 Hoffenheim und wechselt zum Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. Der 23-jährige erhält einen 5-Jahresvertrag bei der Werkself und kostet Gerüchten zu Folge 15 Millionen Euro.

In den vergangenen Wochen und Monaten machten zahlreiche Gerüchte die Runde in Sachen Kevin Volland. Der 23-jährige Stürmer wurde immer wieder mit einem Wechsel innerhalb der Bundesliga in Verbindung gebracht, neben Bayer Leverkusen soll auch Borussia Dortmund den Nationalspieler ins Visier genommen haben. Am Ende hat Bayer das Rennen gemacht und Volland verpflichtet, dies gab Leverkusen heute offiziell bekannt.

Bayer-Sportchef Rudi Völler äußerte sich wie folgt dazu: „Mit seiner Schnelligkeit, Wucht und Torgefährlichkeit wird er unsere Offensive noch einmal aufwerten. Wir sind froh, dass wir uns gegen eine Vielzahl von Konkurrenten durchsetzen konnten und Kevin sich für uns entschieden hat.“

Volland selbst freut sich auf seine neue Herausforderung in Leverkusen: „Ich habe mich im Kraichgau extrem wohlgefühlt und dort trotz anderer Möglichkeiten im vergangenen Jahr noch einmal meinen Vertrag verlängert. Aber die Chance, zu einem Spitzen-Klub wie Bayer 04 Leverkusen zu wechseln und dort Champions League zu spielen, möchte ich nun nutzen. Bayer 04 ist für mich der ideale Verein, um meine Entwicklung weiter voranzutreiben und mich auch auf internationaler Ebene zu präsentieren. Ich freue mich sehr darauf, mit Leverkusen große Ziele anzugehen.“

Volland spielte seit 2012 für die Kraichgauer und erzielte in 132 Bundesliga-Einsätzen 33 Tore und kam auf 38 Vorlagen.

Neben Julian Baumgartlinger ist Kevin Volland bereits der zweite Neuzugang den Bayer dieser Woche für die kommende Saison verpflichtet hat.

Kommentare

comments