Verlässt Max Kruse Wolfsburg in Richtung HSV?

By | 30. Mai 2016
Ist der Wechsel von Max Kruse von Gladbach zum VfL Wolfsburg perfekt?

Foto: Superbass / Wikipedia (CC-BY-SA 4.0)

Aktuellen Gerüchten zu Folge könnte Max Kruse den VfL Wolfsburg diesen Sommer nach nur einer Saison bereits wieder verlassen. Der Stürmer wird mit einem Wechsel zum Hamburger SV in Verbindung gebracht.

Mit 6 Toren und 8 Torvorlagen in 32 Bundesligaspielen hat Max Kruse keine überragend Saison für den VfL Wolfsburg gespielt und dennoch sind die Zahlen für die erste Saison im Trikot des VfL „ordentlich“. Aktuellen Medienberichten zu Folge könnte der 28-jährige die Wölfe jedoch nach nur einem Jahr bereits wieder verlassen. Kruse sorgte in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder für negative Schlagzeilen aufgrund privater Eskapaden und die Verantwortlichen in Wolfsburg würden dem Stürmer bei einem entsprechenden Angebot keine Steine in den Weg legen.

Ligakonkurrent HSV soll großes Interesse an Kruse haben, laut der Hamburger Morgenpost wollen die Hanseaten diesen Sommer ihr Glück bei Kruse (erneut) Versuchen. Bereits vor zwei Jahren war der HSV an Kruse dran. HSV-Investor Klaus-Michael Kühne äußerte sich damals wie folgt dazu: „Max Kruse wäre ein Spieler für den HSV. Er hat ja sogar Hamburger Wurzeln und kommt aus der Gegend.“

Kruse hat noch einen laufenden Vertrag bis 2019 in Wolfsburg, sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 12 Millionen Euro. Bei einem Angebot im hohen einstelligen Betrag dürfte der HSV durchaus gute Chancen den Angreifer zu verpflichten.

Kommentare

comments