BVB verpflichtet türkisches Nachwuchstalent Emre Mor

By | 8. Juni 2016

Borussia Dortmund setzte sein Einkaufstour in der Sommer-Transferperiode fort. Wie der BVB gestern bekannt gab, hat man sich mit Emre Mor eines der größten türkischen Nachwuchstalente gesichert. Der 18-jährige Stürmer wechselt vom FC Nordsjaelland zu den Schwarz-Gelben.

Nach Ousmane Dembele und Mikel Merino hat sich Borussia Dortmund mit Emre Mor ein weiteres europäisches Top-Talent gesichert. Der 18-jährige Türke wurde bereits seit Wochen mit dem BVB in Verbindung gebracht und seit gestern ist der Transfer unter Dach und Fach. Mor wechselt vom FC Nordsjaelland nach Dortmund.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc äußerte sich wie folgt zu dem Transfer: „Emre Mor ist ein hochveranlagter und in der Offensive vielseitig einsetzbarer junger Spieler mit riesigem Entwicklungspotenzial“. Mor selbst freut sich auf die neue Herausforderung in der Bundesliga und vor allem beim BVB: „Der BVB ist ein großartiger Klub in Europa mit einzigartigen Fans. Ich freue mich riesig auf die neuen Mannschaftskollegen und kann den Saisonstart sowie mein erstes Spiel für die Borussia kaum mehr abwarten.“

Der in Dänemark geborene Stürmer hat in der abgelaufenen Saison 13 Spiele für Nordsjaelland absolviert (2 Tore, 2 Vorlagen) und den Sprung in den finalen türkischen EM-Kader geschafft. Mor hat in Dortmund einen 5-Jahresvertrag unterschrieben, über die Ablösesumme haben die beiden Verein Stillschweigen vereinbart.

Kommentare

comments