Verlässt Roman Neustädter den FC Schalke 04 in Richtung Türkei?

By | 4. Juli 2016
Bundesliga News

Foto: jarmoluk / pixabay

Verlässt Roman Neustädter den FC Schalke 04 in Richtung Türkei? Wie der türkische Spitzen-Klub Fenerbahce Istanbul am Montag bekannt gab, befindet man sich derzeit in Verhandlungen mit dem Schalker Mittelfeldspieler.

Die Zeichen zwischen Roman Neustädter und dem FC Schalke 04 stehen auf Abschied, der 28-jährige Mittelfeldspieler hatte bereits Anfang des Jahres angedeutet, dass er S04 am Ende der Saison, mit Auslauf seines Vertrags, verlassen wird. Als Grund hierfür gab der russische Nationalspieler die mangelhafte Wertschätzung seitens des Vereins an. Ende Juni äußerte er sich wie folgt dazu: „Ich habe mich dazu entschieden, die Verhandlungen mit dem FC Schalke 04 zu beenden und den Verein zu verlassen.“

Aktuellen Medienberichten zu Folge wird Neustädter ins Ausland wechseln, zum türkischen Spitzen-Klub Fenerbahce Istanbul. Dieser hat heute die Gespräche mit dem defensiven Mittelfeldspieler bestätigt: „Die Gespräche über einen Wechsel mit Roman Neustädter zu unserem Verein haben begonnen. Der russische Fußballer wird in Istanbul am Abend des 5. Juli erwartet und die Verhandlungen werden fortgesetzt.“

In der vergangenen Saison hat Neustädter insgesamt 30 Pflichtspiele für Schalke absolviert. Seit seinem Wechsel im Sommer 2012 von Gladbach nach Gelsenkirchen sind es insgesamt 161 Spiele (8 Tore und 8 Vorlagen).

Kommentare

comments