FC Schalke 04: Donis Avdijaj fällt längere Zeit aus

By | 11. Juli 2016

Bittere Nachrichten für den FC Schalke 04 und Donis Avdijaj, der 19-jähirge Offensivspieler hat sich in der Sommervorbereitung der Schalker eine Meniskusverletzung zugezogen und fällt damit mehrere Wochen aus.

Noch hat die neue Saison nicht begonnen, da ist der FC Schalke 04 schon vom Verletzungspech bedroht. Die Offensivkraft Donis Avdijaj muss eine Zwangspause von möglicherweise drei Monaten einlegen. Die Königsblauen befinden sich derzeit im Trainingslager in China. Genau dort ist das Unglück auch passiert. Avdijaj hat sich unglücklich am Knie verletzt und musste nach einer ersten Untersuchung, welche in der Klinik in Guangzhou durchgeführt worden war, unverzüglich die Rückreise nach Deutschland antreten, um sich dort so schnell wie möglich einer genaueren Diagnose zu unterziehen. Auch die zweite Meinung der Ärzte brachte jedoch keine Entwarnung, ganz im Gegenteil. Aufgrund einer Meniskusverletzung musste der Stürmer anschließend operiert werden. Den Saisonauftakt wird Avkijaj demzufolge in jedem Fall verpassen.

Der 19-Jährige war bereits in der Jugend beim FC Schalke 04, nämlich von 2011 bis 2014. Anschließend wurde er in der Winterpause an Sturm Graz ausgeliehen. Nach der Saison 2015/16 kehrte er wieder zu den Königsblauen zurück, umso bitterer ist für den Youngster nun natürlich diese Verletzung. Für den österreichischen Verein Sturm Graz absolvierte der Offensivspieler mehr als 40 Partien und erzielte in diesen immerhin neun Treffer. Auch in den Jugendmannschaften der Nationalelf ist Avkijaj tätig. So spielte er bereits für die U-16, U-17 und U-19. Auch wenn sich der junge Profi nun einige Zeit gedulden muss, bis er wieder voll angreifen kann, so hat er nach seiner vollständigen Genesung in jedem Fall beim FC Schalke 04 die Chance sein Talent weiter zur Geltung zu bringen.

Kommentare

comments