Neven Subotic steht kurz vor einem Wechsel zum Aufsteiger FC Middlesbrough

By | 15. Juli 2016

Neven Subotic steht kurz davor Borussia Dortmund diesen Sommer vorzeitig zu verlassen. Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge wechselt der 27-jährige Abwehrspieler zum Premiere League-Aufsteiger FC Middlesbrough.

Die Zeichen zwischen Borussia Dortmund und Neven Subotic stehen auf Abschied. Bereits seit längerer Zeit gibt es Gerüchte, dass der serbische Innenverteidiger den BVB verlässt und nun gibt es scheinbar auch einen Abnehmer. Englischen Medienberichten zu Folge wechselt Subotic zum FC Middlesbrough, der in der vergangenen Saison den Aufstieg in die Premier League geschafft hat.

Knapp 10 Millionen Euro soll der BVB an Ablöse kassieren, was ungefähr seinen Marktwert entspricht, der laut tranfermarkt.de derzeit bei 11 Millionen liegt. Subotic hat noch einen Vertrag bis 2018 in Dortmund, unter Trainer Thomas Tuchel jedoch keine Perspektive mehr. Trotz des Verkaufs von Mats Hummels, spielt Subotic in den Planungen von Tuchel keine tragende Rolle. Mit Marc Batra hat der BVB zudem einen neuen Innenverteidiger verpflichtet.

Die offizielle Bestätigung des Wechsels soll in den kommenden Tagen folgen. Subotic wechselt 2008 vom 1. FSV Mainz 05 zum BVB. Für Borussia Dortmund stand Subotic in den letzten acht Jahren 258 Mal auf dem Platz und war unter anderem Teil der Double-Mannschaft von 2012.

Neben Middlesbrough gab es wohl auch Interessenten aus der Fußball Bundesliga, allen voran Eintracht Frankfurt hatte großes Interesse. Subotic hat sich jedoch für einen Wechsel ins Ausland entscheiden. Neben Ilkay Gündogan (Manchester City) und Henrikh Mkhitaryan (Manchester United) ist Subotic bereits der dritte Dortmunder, der diesen Sommer nach England wechselt.

Kommentare

comments