SV Darmstadt 98 holt Mittelfeldspieler Oliynyk

By | 9. August 2016
Foto: Peter Price / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Der SV Darmstadt 98 hat am heutigen Dienstag die Verpflichtung von Denys Oliynyk bekanntgegeben. Nach Victor Obinna ist Oliynyk bereits der zweite Neuzugang in der Offensive binnen weniger Tage. Der 30 Jährige erhält in Darmstadt einen Vertrag bis Saisonende. Der Ukrainer erhält die Rückennummer 22 bei den Lillien. Oliynyk kann auf beiden offensiven Flügeln eingesetzt werden und war in den letzen zwei Jahren für Vitesse Arnheim aktiv.

Doch dort erhielt er für die neue Saison keinen Vertrag mehr. Nun hat der SV Darmstadt zugeschlagen. Mit Artem Fedetsky trifft Oliynyk auf einen Landsmann im Team, mit dem er von 2012 bis 2014 bereits bei Dnipro Dnipropetrowsk spielte. Der Neuzugang freut sich schon auf die neue Saison: „Ich habe immer davon geträumt, in der Bundesliga zu spielen. Jetzt werde ich alles dafür tun, dass wir zusammen erfolgreich sind.“, so der 30-Jährige. Sportdirektor Holger Fach freut sich über eine weitere Option in der Offensive: „Denys ist ein schneller, agiler Spieler, der unseren Offensivbereich für die kommende Saison weiter verstärkt.“, so Fach.
Mit Victor Obinna, Immanuel Höhn, Artem Fedetsky, Daniel Heuer Fernandes, Michael Esser und Antonio Colak konnte der Verein bereits sechs Neuzugänge präsentieren.  Denys Oliynyk ist nun Neuzugang Nummer sieben. Aktuell trainieren noch Ashton Götz und Maximilian Beister zur Probe mit den Lillien. Bei ihnen ist noch unklar, ob sie nach dem Probetraining verpflichtet werden. Nach den Abgängen von zahlreichen Leistungsträgern und Trainer Dirk Schuster wird es trotz der vielen neuen Spieler schwer, den sensationellen Klassenerhalt der vergangenen Saison erneut zu schaffen.

Kommentare

comments