Transfer-Geflüster: Götz zur Probe in Darmstadt – Ingolstadt holt Außenverteidiger

By | 9. August 2016
Foto: Peter Price / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Jedes Jahr kommen zahlreiche Spieler in die Bundesliga. Deutschland entwickelte sich in den letzen Jahren als beliebtes Land für einen Spieler, da die Bundesliga regelrecht boomt. Dagegen verkaufen die Bundesligisten auch so manchen Akteur, um eine satte Transfererlöse erzielen zu können. Im Transfer-Geflüster von bulinews gucken wir auf die Gerüchte der Bundesligisten.

Heute mit SV Darmstadt 98, Hertha BSC und dem FC Ingolstadt

Der SV Darmstadt 98 ist weiterhin auf der Suche nach neuen Spielern. Nachdem vergangene Woche mit Victor Obinna ein neuer Stürmer verpflichtet werden konnte, trainiert in dieser Woche ein weiterer potenzieller Neuzugang bei den „Lillien“.  Ashton Götz wird von Dienstag bis Samstag am Training von Nobert Maier teilnehmen. Der gelernte Außenverteidiger gab am vergangenen Samstag nach langer Verletzungspause sein Comeback für die Regionalligamannschaft des Hamburger SV und spielte 67 Minuten. Der 23-Jährige kann bisher auf 10 Bundesligaeinsätze zurückblicken.

Im Mittelfeld von Hertha BSC herrscht kommen und gehen: Nach den Neuverpflichtungen von Ondrej Duda (Legia Warschau) und Leihspieler Allan (FC Liverpool) hat die „alte Dame“ nun einen Abgang bekanntgegeben. Tolga Cigerci verlässt den Club nach knapp drei Jahren und schließt sich Galatasaray Istanbul an. Der 24-Jährige absolvierte insgesamt 41 Spiele für die Berliner, in denen ihm ein Treffer gelang und er 5 Vorlagen beisteuerte.

Der FC Ingolstadt hat am vergangenen Montag die Verpflichtung von Florent Hadergjonaj bekanntgegeben. Der 22-Jährige Rechtsverteidiger kommt von den Young Boys Bern und kostet eine Ablösesumme von ca. zwei Millionen Euro. In Ingolstadt erhält der U 21 Nationalspieler aus der Schweiz einen Vertrag bis 2020.

Kommentare

comments