Offiziell! Bayer Leverkusen verpflichtet Aleksandar Dragovic

By | 25. August 2016

Bereits seit Wochen gab es Gerüchte, dass Bayer Leverkusen großes Interesse an Aleksandar Dragovic von Dynamo Kiew hat und seit dieser Woche ist der Wechsel nun unter Dach und Fach. Der 25-jährige Innenverteidiger spielt ab der kommenden Saison für den Bundesligisten. Die Ablöse für Dragovic beläuft sich Gerüchten zu Folge auf 18 Millionen Euro.

Das Rätselraten rund um die sportliche Zukunft von Aleksandar Dragovic ist endlich beendet. Der 25 Jahre alte Österreicher verlässt Dynamo Kiew und wechselt in die Fußball Bundesliga zu Bayer Leverkusen. Bereits seit Wochen wurde Dragovic mit Leverkusen in Verbindung gebracht und wenige Tage vor Ende der Sommertransferperiode ist der Transfer nun perfekt. Bayer hat diesen am vergangenen Dienstag offiziell bestätigt. Der Innenverteidiger hat einen 5 Jahresvertrag bei der Werkself unterschrieben und kostet Gerüchten zu Folge rd. 18 Millionen Euro Ablöse, die Bayer sicherlich nicht durch lotto euromillions gestemmt hat. Der aktuelle Martkwert des 49-fachen österreichischen Nationalspielers liegt laut transfermarkt.de bei 15 Millionen Euro.

Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler äußerte sich wie folgt zu dem Transfer: „Wir haben uns in allen Wettbewerben viel vorgenommen. Mit Aleksandar Dragovic kommt ein bereits sehr erfahrener Innenverteidiger zu uns. Er bringt viel Qualität ein, mit ihm sind wir auf dieser Position für die Zukunft gewappnet und breit aufgestellt.“ Dragovic selbst freut sich auf die neuen Herausforderungen bei Bayer: „Kiew war für mich eine richtige und wichtige Zwischenstation, aber jetzt reizt mich die Bundesliga als eine der besten Ligen der Welt. Dass ich mit Bayer 04 zu einem deutschen Spitzenklub und Champions League-Teilnehmer wechseln und dort auch noch mit meinen Nationalmannschaftskollegen Julian Baumgartlinger und Ramazan Özcan zusammenspielen kann, ist fantastisch.“

Zum Saisonauftakt beim Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach wird Dragovic noch nicht mit dabei sein, eigenen Angaben zu Folge wird dieser erst nach der Länderspielpause Ende August in das Mannschaftstraining in Leverkusen einsteigen.

Dragovic ist bereits der fünfte Neuzugang Leverkusens in diesem Sommer. Zuvor wurden bereits Kevin Volland (TSG 1899 Hoffenheim), Julian Baumgartlinger (1. FSV Mainz 05), Ramazan Özcan und Danny da Costa (beide FC Ingolstadt 04) unter Vertrag genommen.

Kommentare

comments