Transfer-Geflüster: Dost nach Portugal – Darmstadt vor Bezjak-Verpflichtung

By | 28. August 2016
Foto: Peter Price / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Jedes Jahr kommen zahlreiche Spieler in die Bundesliga. Deutschland entwickelte sich in den letzen Jahren als beliebtes Land für einen Spieler, da die Bundesliga regelrecht boomt. Dagegen verkaufen die Bundesligisten auch so manchen Akteur, um eine satte Transfererlöse erzielen zu können. Im Transfer-Geflüster von bulinews gucken wir auf die Gerüchte der Bundesligisten.

Heute mit dem VfL Wolfsburg, Schalke 04 und dem SV Darmstadt 98

Nach wochenlangen Gerüchten über einen Wechsel von Bas Dost hat der VfL Wolfsburg am heutigen Sonntag offiziell seinen Abgang bekannt gegeben. Der niederländische Angreifer wechselt zu Sporting Lissabon nach Portugal. Als Ablösesumme stehen 12 Millionen Euro im Raum. Beide Vereine haben den Transfer bereits offiziell bestätigt. Der 27-jährige absolvierte 117 Partien für den VfL Wolfsburg und erzielte 48 Tore.

Verlässt neben Bas Dost noch ein weiterer, langjähriger Leistungsträger den Verein? Wie Manager Klaus Allofs offiziell bestätigte, ist der FC Schalke 04 an Flügelspieler Daniel Caliguri interessiert. Der Vertag des 28 Jährigen läuft am Saisonende aus. Bei einem Verkauf in dieser Transferperiode könnte Klaus Allofs noch eine Ablösesumme für Caliguri generieren. Der VfL Wolfsburg würde den Vertrag des Leistungsträgers eigentlich gerne verlängern. Doch der Deutsche mit italienischen Wurzeln macht aktuell jedoch keine Anzeichen, seinen Vertrag verlängern zu wollen.

Der SV Darmstadt 98 gibt bis zum Deadline Day Vollgas in Sachen Transfers. Der Club steht kurz vor der Verpflichtung eines weiteren Mittelstürmers. Der kroatische Angreifer Roman Bezjak soll den Verein verstärken und kann durch eine Ablöse von ca Millionen Euro zum Rekordtransfer des SVD werden. Aktuell steht er beim kroatischen Erstligisten HNK Rijeka unter Vertrag.

Kommentare

comments