1. FC Köln: Dominic Maroh fällt wochenlang aus

By | 29. August 2016

Bittere Nachrichten für den 1. FC Köln und Dominic Maroh, der Abwehrspieler hat sich am vergangenen Wochenende beim Heimsieg gegen den SV Darmstadt 98 einen Rippenbruch zugezogen und fällt damit mehrere Wochen aus.

Nach dem 2:0-Heimsieg gegen den SV Darmstadt 98 zum Auftakt in die neue Bundesliga-Saison schien die Effzeh-Welt perfekt zu sein. Unmittelbar nach dem Spiel wurde die Freude getrübt, denn Leistungsträger Dominic Maroh hat sich gegen die Lilien einen Rippenbruch zugezogen und wird Trainer Peter Stöger mehrere Wochen verletzungsbedingt fehlen.

Nach einem Zusammenprall mit Darmstadt-Keeper Michael Esser blieb der 29-jährige Innenverteidiger liegen, musste im Anschluss mit einer Trage vom Feld getragen werden. Nach einer MRT-Untersuchung wurde der Bruch von zwei Rippen festgestellt. Laut der BILD-Zeitung wird Maroh mindestens sechs Wochen fehlen. Eine offizielle Bestätigung dieser Ausfalldauer seitens des 1. FC Köln gibt es bisher nicht.

Stöger äußerte sich nach dem Spiel wie folgt zu dem Ausfall: „Klar fällt er eine Weile aus, aber deshalb werden wir nicht tätig werden. Das ist sehr schade für ihn, er wird uns fehlen.“ Mit Frederik Sörensen und Dominique Heintz hat der Effzeh immerhin zwei weitere Optionen für die Innenverteidigung in der Hinterhand.

Kommentare

comments