Medien: PSG bietet 75 Millionen Euro für Julian Draxler

By | 29. August 2016

Verlässt Julian Draxler den VfL Wolfsburg diesen Sommer nun doch vorzeitig? Laut dem kicker ist der französische Spitzenverein Paris St. Germain bereit bis zu 75 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler zu bezahlen.

Eigentlich schien das Wechseldrama rund um Julian Draxler beendet zu sein. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte vor wenigen Wochen öffentlich den Wunsch geäußert den VfL Wolfsburg verlassen zu wollen. Doch während Draxler auf einen Transfer im Sommer pochte, schlossen die Verantwortlichen beim VfL einen Wechsel kategorisch aus. Draxler bekam das Siegel „unverkäuflich“.

Laut dem kicker kommt nun jedoch erneut Bewegung in die Personalie Draxler, denn der französische Spitzenklub Paris St. Germain soll großes Interesse an dem deutschen Nationalspieler haben und ist gewillt bis zu 75 Millionen Eurp für die Dienste des Offensivspielers zu bezahlen. Vor dem Hintergrund, dass Draxler laut transfermarkt.de derzeit „nur“ einen Wert von rd. 30 Millionen Euro hat, dürften Klaus Allofs & Co. aller Voraussicht nach nochmals ins Grübeln kommen.

Rein finanzielle betrachtet wäre ein Transfer ein äußerst lukratives Geschäft für die Wölfe, denn diese haben vor rund einem Jahr gerade einmal 36 Millionen an den FC Schalke überwiesen. Doch sportlich wäre dies ein herber Rückschlag für Trainer Dieter Hecking, der bereits Andre Schürrle diesen Sommer bereits an den BVB verloren hat.

Es wird spannend zu sehen ob Draxler kurz vor dem Ende der Transferperiode tatsächlich nochmals den Verein wechselt oder die Verantwortlichen weiterhin hart bleiben.

Kommentare

comments