Medien: Bayern steht kurz vor einer Verpflichtung von Serge Gnabry

By | 30. August 2016

Wird der FC Bayern nochmals auf dem Transfermarkt aktiv? Wie Sky Sport News HD berichtet stehen die Münchner kurz vor der Verpflichtung des deutschen U23-Nationalspielers Serge Gnabry vom FC Arsenal.

Der Name Serge Gnabry dürfte dem einen oder anderen Fußballfan in Deutschland sicherlich etwas sagen, spätestens seit Rio 2016 als der 21 Jahre alte Offensivspieler mit der deutschen U23 Silber gewonnen hat, ist der Name bestens bekannt.

Aktuellen Medienberichten zu Folge steht Gnarby kurz vor einem Wechsel in die Fußball Bundesliga, genauer gesagt zum FC Bayern München. Laut Sky Sport News HD möchten die Bayern Gnabry fest vom FC Arsenal verpflichten und dann umgehend innerhalb der Fußball Bundesliga verleihen damit dieser die nötige Spielerfahrung erhält. Werder Bremen gilt hierbei als potenzieller Abnehmer.

Gnarby hat hatte mit sechs Toren in sechs Partien bei den Olympischen Spielen in Rio auf sich aufmerksam gemacht und wurde nach dem Turnier mit vielen Vereinen aus der Bundesliga in Verbindung gebracht, unter anderem auch mit dem FC Schalke 04, Hertha BSC Berlin und dem RB Leipzig.

Der gebürtige Stuttgarter wagte im Sommer 2011 aus der U17 der Schwaben den Sprung in die englische Premier League zu Arsenal. Bei den Gunners konnte er sich jedoch nie wirklich durchsetzen. In der abgelaufenen Saison wurde Gnarby an West Bromwhich Albion ausgeliehen.

Der Marktwert des offensiven Mittelfeldspielers liegt laut transfermarkt.de bei 2,5 Millionen Euro, wobei Arsenal Gnarby für diese Summe sicherlich nicht verkaufen wird. Dieser hat noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2017 in London.

Kommentare

comments