Diego Benaglio: Ich möchte wieder die Nr. 1 werden

By | 2. September 2016

Diego Benaglio hat seinen Stammplatz beim VfL Wolfsburg zwischen den Pfosten diesen Sommer an Koen Casteels verloren. Dennoch hat sich der 32-jährige Schweizer für eine Vertragsverlängerung bis 2019 bei den Wölfen entschieden. Der Schweizer hat nun angekündigt, dass er wieder die Nr. 1 im Tor des VfL werden möchte.

Seit acht Jahren steht Diego Benaglio im Tor des VfL Wolfsburg, einen großen Teil davon als Nr. 1. Seit diesem Sommer hat der 32-jährige Schweizer seinen Stammplatz an Koen Casteels verloren. Dennoch hat sich Benaglio zu den Wölfen bekannt und seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Interessant ist die Tatsache, dass dieser diesen Sommer durchaus das eine oder andere Angebot aus dem Ausland hatte, vor allem der AS Monaco wollte den 61-fachen Schweizer Nationalspieler verpflichten: „Es ist richtig, es gab da zwei, drei Klubs. Vor allem aber das Interesse aus Monaco. Es war konkret, interessant und auch lukrativ.“ Dennoch war ein Wechsel für Benaglio nie ein Thema, trotz Verlust des Stammplatzes, im Gegenteil, Benaglio hat angekündigt alles daran zu setzen wieder die Nr. 1 zu werden: „“Ich hatte immer gesagt, dass die Entscheidung des Trainers nicht ausschlaggebend sein wird für das, was ich für meine Zukunft plane.“

Kommentare

comments