FC Bayern: Carlo Ancelotti muss weiterhin auf Arjen Robben und Kingsley Coman verzichten

By | 6. September 2016

Schlechte Nachrichten für Bayern-Trainer Carlo Ancelotti, der Italiener wird für das Bundesliga-Spitzenspiel am kommenden Freitag gegen den FC Schalke weiterhin auf Arjen Robben und Kingsley Coman verzichten müssen. Die beiden Offensivspieler befinden sich nach wie vor noch im Aufbautraining.

Ursprünglich hätten Arjen Robben und Kingsley Coman nach der Länderspielpause ihr Comeback für den FC Bayern feiern sollen, doch wie der kicker nun berichtet fallen die beiden Offensivspieler weiterhin verletzungsbedingt aus. Sowohl Coman als auch Robben befindet sich derzeit noch im individuellen Aufbautraining und werden den Münchner am kommenden Freitag beim Spitzenspiel auswärts beim FC Schalke 04 nicht zur Verfügung stehen.

Robben und Coman wären wohl, wenn es drauf ankommen würde, einsatzfähig, beide Spieler wollen sich jedoch Zeit lassen und nicht zu früh wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Neben den beiden Flügelflitzern fehlen auch die beiden Abwehrspieler Jerome Boateng und Holger Badstuber, auch diese trainieren derzeit individuell und bestreiten nur leichtere Laufeinheiten.

Wann Carlo Ancelotti auf die vier wieder setzen kann ist derzeit noch offen. Bei Robben und Coman könnte es wohl Mitte September sein, bei Badstuber und Boateng wird sich der Italiener wohl noch ein wenig länger gedulden müssen.

Kommentare

comments