BVB: Bartra und Schürrle fallen gegen Freiburg aus

By | 23. September 2016

Borussia Dortmund wird heute Abend neben Andre Schürrle auch auf Marc Bartra verzichten müssen. Der Abwehrspieler hat sich am Dienstag beim 5:1-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg eine Adduktorenzerrung zugezogen.

Marc Bartra hat sich nach seinem Wechsel diesen Sommer vom FC Barcelona zu Borussia Dortmund auf Anhieb einen Stammplatz beim BVB erkämpft. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger hat in der laufenden Saison bereits 6 Spiele (1 Tor) absolviert. Heute Abend wird Bartra beim Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg jedoch pausieren müssen. Der Spanier hat sich unter der Woche beim 5:1-Auswärtserfolg gegen den VfL Wolfsburg eine Adduktorenzerrung zugezogen.

Wie lange genau der Abwehrspieler ausfällt ist derzeit noch offen, auch ein Ausfall kommende Woche für das Champions League-Spiel gegen Real Madrid ist nicht ausgeschlossen.

Neben Bartra wird Thomas Tuchel weiterhin auch auf Andre Schürrle verzichten müssen. Laut Tuchel hat Schürrle seine Innenbanddehnung zwar wieder überstanden und der Nationalspieler befindet sich auch bereits wieder im Lauftraining, ein Einsatz gegen der SportClub kommt aber noch zu früh.

Kommentare

comments