Bundesliga Wetten: Der 7. Spieltag in der Vorschau

By | 4. Oktober 2016
Es geht wieder los! Dir Bundesliga startet in die Rückrunde

Foto: Peter Price / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Auch wenn sich die Fußball Bundesliga am vergangenen Wochenende in die Länderspielpause verabschiedet haben, nutzen wir die Zeit um Euch einen Überblick über den kommenden Spieltag im deutschen Oberhaus zu geben. Der 7. Spieltag in der Bundesliga hat es durchaus in sich, auch in Sachen Bundesliga Wetten.

Eröffnet wird der 7. Spieltag in der Fußball Bundesliga am 14. Oktober mit dem Freitagabendspiel zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC Berlin. Der BVB steht nach der 0:2-Pleite gegen Bayer Leverkusen bereits zu einem frühen Zeitpunkt in der Saison unter Druck, der Rückstand auf die Bayern beträgt vier Zähler und einen weiteren Patzer kann sich das Team von Thomas Tuchel (eigentlich) nicht mehr leisten.

Bei Hertha BSC Berlin sieht die Lage deutlich anders aus, der Hauptstadt-Klub ist die Überraschung in der laufenden Saison und liegt mit 13 Punkten derzeit auf dem 2. Rang in der Tabelle. Es wird spannend zu sehen wie die alte Dame sich auswärts gegen Dortmund präsentiert. Die Hertha wäre mit einem Punkt sicherlich nicht unzufrieden.

Unser Tipp: Bei den Sportwetten-Anbietern geht der BV, trotz der Mini-Krise, als klarer Favorit in das Duell gegen Berlin. Die durchschnittliche Quote für einen BVB-Heimsieg liegt bei 1,25. Auch wir sehen Dortmund als klaren Favoriten. Wem die 3-Weg-Quote zu gering ist, empfehlen wir eine Halbzeit-Endergebnis-Wette mit einer durchschnittlichen Quote von 1,7.

Bundesliga Wetten

Die Fußball Bundesliga hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der stärksten und interessantesten Fußball Ligen in ganz Europa entwickelt. Die steigende Popularität hat auch zu einem regelrechten Sportwetten-Boom in Deutschland geführt. Nicht nur die Anzahl an Sportwetten-Anbietern hat zugenommen, auch die Anzahl an Wettmöglichkeiten. Während man früher „nur“ auf den Ausgang einer Partie setzen konnte (Sieg, Unentschieden, Niederlage) gibt es heute eine Vielzahl an Optionen. Unter anderem kann man eine Wette darauf platzieren in welcher Minute ein Tor fällt, welche Mannschaft zuerst einen Eckball erhält und ob ein Elfmeter geahndet wird. Darüber hinaus kann man heutzutage über all seine Wette platzieren, während man früher noch persönlich ins Wettbüro laufen musste, geht dies heute ganz einfach aus vom heimischen PC oder via Smartphone unterwegs mit der entsprechenden Sportwetten-App.

Nicht nur in Dortmund wird es am 7. Spieltag spannend, auch in Frankfurt können sich die Fans auf ein echtes Spitzenspiel freuen. Die Eintracht empfängt den FC Bayern. Der deutsche Rekordmeister ließ am Samstag beim 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Köln vollkommen überraschend zwei Punkte liegen. Es wird spannend zu sehen wie Robert Lewandowski & Co. nach der Länderspielpause auf den Ausrutscher reagieren.

Mit 10 Punkten aus 6 Spielen dürfte die meisten Fans der SGE mehr als zufrieden sein mit der bisherigen Bilanz ihrer Mannschaft. Niko Kovac hat die Adler vergangene Saison vor einem Abstieg in die 2. Liga bewahrt und scheint auch in der neuen Spielzeit die passenden Mittel und Wege gefunden zu haben wie die Hessen Abstand zum Tabellenkeller halten.

Unser Tipp: Der FC Bayern geht in jedes Bundespielspiel als „klarer“ Favorit in die Partie, egal ob zu Hause oder auswärts. Auch gegen Frankfurt rechnen alle Buchmacher damit, dass die Bayern gewinnen werden. Die durchschnittlichen Quoten hierfür liegen bei 1,25. Auch wir sehen keinen Grund, weshalb die Bayern erneut patzen sollten, dafür ist die Qualität im bayerischen Kader einfach zu groß.

Kommentare

comments