Medien: Oliver Kahn wird neuer Markenbotschafter beim FC Bayern

By | 11. Oktober 2016
Oliver Kahn

Foto: Ralf Roletschek / fahrradmonteur.de

Seit Tagen rätseln die Fußballfans in Deutschland über die Twitter-Ankündigungen von Oliver Kahn. Der ehemalige Profi vom FC Bayern München hatte vergangene Woche angekündigt einen neuen Job anzutreten. Nun ist das Geheimnis gelüftet, laut der BILD Zeitung wird Kahn neuer Markenbotschafter beim deutschen Rekordmeister.

Der FC Bayern ist bekannt dafür ehemalige (und vor allem verdiente) Spieler nach ihrer aktiven Laufbahn in den Verein zu integrieren. Bestes Beispiel hierfür sind Ex-Profis wie Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge, Franz Beckenbauer, Sepp Maier, Gerd Müller, Mehmet Scholl und viele weitere. Auch Oliver Kahn kehrt zum FC Bayern zurück, laut der BILD Zeitung wird der 47-jährige neuer Markenbotschafter beim deutschen Rekordmeister.

Demnach möchten die Bayern mit dem Engagement von Kahn ihre Marketing-Offensive auf dem asiatischen Markt verstärken. Seit kurzem unterhält der FCB im chinesischen Schanghai ein eigenes Büro. Kahn ist seit der W 2002 in Japan und Südkorea sehr beliebt bei den asiatischen Fußballfans und dürfte die Bekanntheit der Marke „FC Bayern“ sicherlich steigern. Für den ehemaligen Nationalspieler dürfte diese „neue“ Rolle kein Problem sein, da Kahn bereits seit geraumer Zeit als Werbebotschafter für den deutschen Sportwetten-Anbieter Tipico im Einsatz ist.

Nach seiner Ankündigung vergangene Woche via Twitter gab es Gerüchte, dass Kahn die Nachfolge von Matthias Sammer als neuer Sportvorstand in München antreten könnte. Der Posten bleibt damit nach wie vor unbesetzt.

Kommentare

comments