BVB: Verlängert Roman Weidenfeller seinen Vertrag in Dortmund?

By | 28. Oktober 2016

Verlässt Roman Weidenfeller den BVB oder verlängert der Oldie nochmals seinen Vertrag? Diese Frage stellen sich die Fans in Dortmund bereits seit Monaten. Nun hat sich der 36-jährige selbst zu seiner aktuellen Situation geäußert und betont, dass er sich durchaus vorstellen kann nochmals ein Jahr beim BVB dran zu hängen.

Roman Weidenfelller hat bereits in der vergangenen Saison seinen Stammplatz beim BVB an Roman Bürki verloren, dennoch hat der 36-jährige Anfang des Jahres seinen Vertrag in Dortmund verlängert. Dieser hat noch eine Laufzeit bis zum Sommer 2017, wie es danach mit Weidenfeller weiter geht ist derzeit noch offen.

Neben einem Karriere-Ende gibt es auch die Option ins Ausland zu wechseln oder nochmals den Vertrag in Dortmund zu verlängern. Weidenfeller selbst äußerte sich selbst wie folgt zu seiner aktuellen Situation: „Wir werden uns in der Winterpause in Ruhe zusammensetzen und dann entscheiden, wie es weitergeht.“

Weidenfeller wechselt im Sommer 2002 vom 1. FC Kaiserslautern zum BVB und hat bisher 442 Pflichtspiele für die Schwarz-Gelben absolviert. Es wird spannend zu sehen ob der ehemalige Nationalspieler nochmals als Backup für Roman Bürki in Dortmund bleibt oder den Schritt ins Ausland wagt.

Kommentare

comments