FC Bayern: Rummenigge bestätigt Vertragsverhandlungen mit Robert Lewandowski

By | 28. Oktober 2016

Der FC Bayern hat in den vergangenen Wochen und Monaten zahlreiche Leistungsträger langfristig an den Verein gebunden. Nun steht auch Stürmer Robert Lewandowski kurz vor einer Vertragsverlängerung beim deutschen Rekordmeister.

Mit David Alaba, Manuel Neuer, Javier Martinez, Jerome Boateng und Thomas Müller haben zuletzt fünf Spieler ihre Verträge vorzeitig in München (dauerhaft) verlängert. Die Verantwortlichen bei den Bayern würde gerne zeitnah auch den Vertrag mit Topstürmer Robert Lewandowski verlängern. Der Pole hat zwar noch ein laufendes Arbeitspapier bis 2019 beim FCB, dennoch wird dieser immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.

FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich diese Woche wie folgt zu der aktuellen Situation rund um Lewandowski: „Wir sind in den Gesprächen, die ja jetzt schon ein paar Tage dauern, gut vorangekommen. Und was lange währt, wird manchmal dann ja auch gut…“

Laut der BILD-Zeitung haben sich die Bayern und Lewandowski bereits (grundsätzlich) geeinigt, eine offizielle Verkündung soll Mitte November im Rahmen der FCB-Hauptversammlung folgen. Rummenigge dementierte jedoch, dass es bereits eine (schriftliche) Einigung gibt: „Wenn wir den Vertrag verlängert haben, wird das am nächsten Tag bekannt gegeben. Wir brauchen keine Show oder Effekthascherei da.“

Nach Informationen der BILD soll Lewandowski seinen Vertrag bis 2021 verlängern und mit knapp 15 Millionen Euro zum Topverdiener in München aufsteigen.

Kommentare

comments