Bundesliga-Vorschau: FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim

By | 2. November 2016
Es geht wieder los! Dir Bundesliga startet in die Rückrunde

Foto: Peter Price / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Am 10. Spieltag kommt es in der Münchner Allianz Arena zum Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern München und der TSG 1899 Hoffenheim. Während die Bayern erwartungsgemäß als Tabellenführer in das Duell gehen, sind die Kraichgauer derzeit eines der Überraschungsteams in der Liga und liegen mit 19 Zählern auf dem dritten Rang. Wir werfen einen Blick auf das Topspiel am kommenden Samstag.

Tabellenerster gegen Tabellendritter, mehr Topspiel geht (fast) nicht mehr. Am kommenden Samstag kommt es in der Münchner Allianz Arena genau zu diesem Duell zwischen dem FC Bayern und der TSG 1899 Hoffenheim. Die wenigstens Fans und Experten hätten wohl damit gerechnet, dass 1899 nach neun absolvierten Spieltagen auf einem Champions League-Platz liegen wird, doch das Team von Julian Nagelsmann spielt eine bärenstarke Saison und möchte nun auch etwas zählbares gegen die Bayern mitnehmen.

Aber nicht nur Hoffenheim präsentierte sich in den vergangenen Wochen stark, auch die Bayern haben ihre Mini-Krise in der Liga mit zwei Unentschieden in Folge schon längst hinter sich gelassen und zuletzt erneut zwei Siege in Folge gegen Gladbach und Augsburg gefeiert.  Unter der Woche feierte die Bayern einen wichtigen 2:1-Auswärtserfolg in der Champions League gegen den PSV Eindhoven und haben sich damit vorzeitig den Einzug ins Achtelfinale gesichert. Darüber hinaus kann FCB-Coach Carlo Ancelotti in Sachen Kader nahezu aus dem vollen Schöpfen, mit Franck Ribery und Javier Martinez fallen derzeit nur zwei Profis verletzungsbedingt aus, dies sahen in den vergangenen Wochen deutlich anders aus.

Mit Blick auf den direkten Vergleich gehen die Bayern als klarer Favorit in das Rennen, in 16 Spielen konnte Hoffenheim bisher noch kein einziges für sich entscheiden. Vier Unentschieden gab es bisher für die TSG und 12 Pleiten. Der letzte Punkgewinn in München liegt bereits über zwei Jahre zurück. Dennoch freuen sich die Fans auf die Partie und wer noch Bayern Hoffenheim Tickets sucht, sollte bei den Kollegen von bundesliga-tickets.net vorbeischauen und dort die Preise auf dem Ticket-Zweitmarkt vergleichen.

Kommentare

comments