BVB: Marco Reus ist fit für das Spitzenspiel gegen den FC Bayern

By | 10. November 2016
Schock für den BVB! Marco Reus droht erneut wochenlang auszufallen

Foto: Tim Reckmann / FotoDB.de

Gute Nachrichten für die BVB-Fans, aktuellen Medienberichten zu Folge könnte Marco Reus im Bundesliga-Spitzenspiel gegen den FC Bayern am 19. November sein Comeback für die Schwarz-Gelben feiern. Der 27-jährige fiel zuletzt mit einer Adduktorenverletzung mehrere Monate verletzungsbedingt aus.

Mehr als sechs Monate musste Borussia Dortmund zuletzt auf seinen Offensivspieler Marco Reus verzichten, doch wie es aussieht ist die Leidenszeit für den deutschen Nationalspieler bald beendet. Wie die BILD-Zeitung berichtet hat sich Reus für das Bundesliga-Spitzenspiel am 19.11 gegen den FC Bayern fit gemeldet. Der 27 Jahre alte Offensivspieler hat aufgrund von anhaltenden Adduktorenproblemen seit Mai dieses Jahres kein Spiel mehr für Dortmund absolviert. Reus ist bereits seit Ende Oktober wieder im Mannschaftstraining der Dortmunder und dürfte nach der Länderspielpause sein Comeback im Trikot des BVB feiern.

BVB-Coach Thomas Tuchel zeigte sich zuletzt vom aktuellen Fitnesszustand seines Spielers erfreut: „Es ist ein Genuss, ihn im Training zu sehen. Er ist in einer Topverfassung und auf bemerkenswertem spielerischen Niveau.“ Ob Reus tatsächlich gegen die Bayern spielen wird ist derzeit noch offen, vermutlich wird dieser im Kader stehen und auch ein Kurzeinsatz scheint im Bereich des Möglichen zu liegen.

Kurios ist die Tatsache, dass Reus sein bis dato letztes Pflichtspiel am 21. Mai beim DFB-Pokal-Finale gegen die Bayern (3:4 i.E.) bestritten hatte. Aufgrund einer Schambeinentzündung sowie eines Einriss am Adduktoreneinsatz musste Reus auch auf die Teilnahme bei der EM 2016 verzichten.

Kommentare

comments