Bayer Leverkusen: Kevin Kampl fällt für den Rest des Jahres aus

By | 5. Dezember 2016
Bundesliga News

Foto: jarmoluk / pixabay

Bittere Nachrichten für Bayer Leverkusen und vor allem für Kevin Kampl. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler hat sich am vergangenen Wochenende beim 1:1-Unentschieden gegen den SC Freiburg eine Fußverletzung zugezogen und fällt eigenen Angaben zu Folge für den Rest des Jahres aus.

Nach der Verletzung von Kevin Volland hat sich mit Kevin Kampl nun ein weiterer Offensivspieler bei Bayer Leverkusen verletzt. Der 26-jährige Slowene hatte in der ersten Hälfte einen Tritt auf den äußeren Bereich des rechten Mittelfußes erhalten. Wie genau die Diagnose ausfällt ist derzeit noch offen, Kampl deutete jedoch an, dass er in diesem Jahr aller Voraussicht nach kein Spiel mehr für die Werkself absolvieren wird: „Fünf Minuten vor dem Ende ist es mir dann noch ohne gegnerische Einwirkung reingefahren und ich konnte nicht mehr auftreten. Man kann noch nicht genau sagen, was es ist, aber ich werde definitiv in diesem Jahr kein Spiel mehr machen können. Das ist extrem bitter.“

Besonders bitter ist auch die Tatsache, dass Kampl Anfang November erst eine Mittelfußprellung erlitten hat. Kampl hat in der laufenden Saison in 19 Spielen (wettbewerbsübergreifend) zwei Tore erzielt und drei weitere vorbereitet.

Kommentare

comments