Schock für den 1. FC Köln! Marcel Risse fällt mit einem Kreuzbandriss für den Rest der Saison aus

By | 5. Dezember 2016

Schock für den 1. FC Köln! Der Effzeh wird für den Rest der Saison auf Leistungsträger Marcel Risse verzichten müssen. Der 26-jährige hat sich am vergangenen Wochenende bei de 0:4-Niederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt monatelang aus.

Diese Meldung dürfte die Fans des 1. FC Köln alles andere als freuen. Die bisherige Bundesliga-Saison verlief für den Effzeh bisher nahezu perfekt, nun folgen die ersten Rückschläge. Die Kölner mussten sich am vergangenen Wochenende mit 0:4 auswärts bei der TSG 1899 Hoffenheim geschlagen geben. Doch viel schlimmer als die Niederlage ist die Verletzung von Marcel Risse. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler hat sich in der 19. Minute in einem Zweikampf mit Andrej Kramaric einen Kreuzbandriss zugezogen.

Risse wird am heutigen Montag operiert und wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit für den Rest der Saison ausfallen. Mit der Verletzung von Risse hält das Verletzungspech beim Effzeh weiter an: Gegen Hoffenheim musste FC-Coach Peter Stöger mit Timo Horn, Dominic Maroh sowie Kapitän Matthias Lehmann, Marco Höger und Leonardo Bittencourt bereits auf fünf Spieler verzichten.

Kommentare

comments