BVB: Adrian Ramos steht kurz vor einem Wechsel im Winter

By | 13. Januar 2017
Bundesliga News

Foto: jarmoluk / pixabay

Adrian Ramos steht kurz davor den BVB im Winter vorzeitig zu verlassen. Der Kolumbianer wurde in den letzten Tagen mit einem Transfer nach China in Verbindung gebracht, Thomas Tuchel hat den Wechselwunsch des Stürmers mittlerweile bestätigt.

Borussia Dortmund hat sich bisher auf dem Winter-Transfermarkt zurück gehalten und wie es aussieht wird der BVB auch keine neuen Spieler mehr verpflichten. Dafür könnte jedoch noch der eine oder andere Spieler die Schwarz-Gelben verlassen. Einer davon ist unter anderem Adrian Ramos, der Kolumbianer ist mit seiner aktuellen Rolle in Dortmund nicht wirklich zufrieden. In der laufenden Saison hat dieser lediglich 11 Spiele absolviert.

BVB-Coach Thomas Tuchel äußerte sich diese Woche wie folgt zu der aktuellen Situation: „Ich würde ihn wahnsinnig gern in unserer Mannschaft behalten, er ist ein wichtiger Spieler für uns. Adrian hat jedoch einen Wechselwunsch geäußert. Mein Stand ist, dass es noch in alle Richtungen offen ist. Wir werden sehen.“

Zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass Ramos nach China wechseln könnte. Dies wäre aus Sicht des BVB sicherlich, rein finanziell, die beste Option für Dortmund. Auf der anderen Seite wäre ein Transfer im Winter sportliche ein Rückschlag, insbesondere da mit Pierre-Erick Aubameyang ein weiterer Stürmer bis Anfang Februar nicht verfügbar ist. Der Toptorjäger ist derzeit mit dem Gabun beim Afrika Cup im Einsatz.

Kommentare

comments