FC Bayern: Wer tritt die Nachfolge von Philipp Lahm an?

By | 13. Februar 2017

Mit der Bekanntgabe seines Rücktritts zum Ende der Saison hat Philipp Lahm letzte Woche für großes Aufsehen in der Bundesliga gesorgt. Der 33-jährige hört ein Jahr früher auf als gedacht und so müssen sich die Verantwortlichen in München bereits diesen Sommer auf die Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger machen.

Nachdem Abwehrprofi Philipp Lahm seine aktive Fußballkarriere bereits in diesem Sommer beenden wird, muss sich der FC Bayern schon jetzt mit einem möglichen Nachfolger für die Position des Außenverteidigers auseinandersetzten. Offenbar haben die Verantwortlichen des Deutschen Rekordmeisters auch schon ihre Fühler nach einem geeigneten Kandidaten ausgestreckt. Wenn man den aktuellen Medienberichten Glauben schenken darf, soll unter anderem auch Nelson Semedo auf der Wunschliste der Münchner stehen. Der 23 Jahre alte Profi steht aktuell bei Benfica Lissabon unter Vertrag. Für einen möglichen Wechsel des Defensivkünstlers müsste der FC Bayern jedoch ein hübsches Sümmchen berappen. Da der Kontrakt von Semedo bei Benfica Lissabon noch bis 2021 gültig ist, würde eine Ablösesumme in Höhe von 60 Millionen Euro anfallen. Diese Summe wurde an die vorhandene Ausstiegsklausel in Semedos Arbeitspapier geknüpft.

Wie es heißt, sollen auch schon andere große europäische Fußballvereine ihr Interesse an dem Portugiesen bekundet haben. Darunter beispielsweise Inter Mailand und Manchester United. Nelson Semedo begann seine Karriere als Fußballer 2008. Zunächst war er für drei Jahre in der Jugendmannschaft von Sport Uniao Sintrense aktiv, bevor er 2011 in die Profimannschaft des Vereins vorrückte. Bei Benfica Lissabon ist er nun seit 2015. Bisher stand er bei 22 Ligaspielen für das Team von Trainer Rui Vitoria auf dem Rasen. Ob er tatsächlich die Nachfolge von Philipp Lahm in der Abwehr des FCB antreten wird, bleibt abzuwarten. Die Bayern haben schließlich auch noch weitere Profis für diese Rolle im Auge. So ist unter anderem auch Benjamin Henrichs eine mögliche Option. Er ist aktuell bei Bayer 04 Leverkusen beschäftigt.

Kommentare

comments