Verlässt Sandro Wagner Hoffenheim im Sommer in Richtung Premier League?

By | 17. Februar 2017

Verlässt Sandro Wagner Hoffenheim im Sommer in Richtung Premier League? Aktuellen Medienberichten zu Folge sollen mit Swansea City und West Bromwich Albion zwei Premier League-Vereine an dem 29 Jahren alten Stürmer interessiert sein.

Mit zehn Toren und einer Torvorlage ist Sandro Wagner der Top-Scorer in der laufenden Saison bei der TSG 1899 Hoffenheim. Wagner hat sich nach seinem Wechsel von Darmstadt auf Anhieb einen Stammplatz bei den Sinsheimern erkämpft. Der Vertrag des ehemaligen deutschen U21-Nationalspielers läuft noch bis zum Sommer 2019 bei der TSG, aktuellen Medienberichten zu Folge könnte Wagner 1899 jedoch bereits vorzeitig verlassen.

Wie die die BILD Zeitung berichtet sind mit Swansea City und West Bromwich Albion zwei Vereine aus der englischen Premier League an Wagner interessiert. Bereits vor seinem Wechsel nach Hoffenheim wurde der Stürmer mit einem Engagement auf der Insel in Verbindung gebracht. Wagner selbst steht einem Wechsel offen gegenüber und äußerte sich im kicker wie folgt zu seiner sportlichen Zukunft: „Ich sage nicht: Ich bleibe die nächsten zehn Jahre hier. Das kann schon passieren. Aber ich mag es nicht, wenn Spieler das tun und kurz darauf doch weg sind. Ich kann und will nichts versprechen.“

Bei Swansea City steht mit Paul Clement ein Ex-Bayern Co-Trainer an der Seitenlinie. Der Spanier kennt Wagner noch sehr gut aus seiner Zeit in der Fußball Bundesliga.

Kommentare

comments