Medien: Haris Seferovic verlässt Eintracht Frankfurt am Ende der Saison

By | 23. Februar 2017
Bundesliga News

Foto: luki / depositphotos

Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge wird Haris Seferovic Eintracht Frankfurt am Ende der Saison verlassen. Der 25-jährige Stürmer soll demnach ablösefrei zu Benfica Lissabon nach Portugal wechseln.

Seit Monaten halten sich die Gerüchte, dass Haris Seferovic Frankfurt verlassen wird. Ein Wechsel im Winter hat nicht geklappt, doch wie es aussieht wird der Schweizer am Ende der Saison seine Zelte beim Bundesligisten endgültig abrechen.

Wie Sky Sport News HD berichtet hat sich der 25 Jahre alte Schweizer mit Benfica Lissabon auf einen Transfer im Sommer verständigt. Seferovic hat nur noch einen laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2017 bei den Hessen und kann somit als ablösefreie Spieler nach Portugal wechseln. Die Verantwortlichen in Frankfurt hatten sich zuletzt intensiv um eine vorzeitige Vertragsverlängerung bemüht, doch der Stürmer hat sich gegen einen Verbleib in der Fußball Bundesliga entschieden.

Seferovic wechselte im Sommer 2014 von Real Sociedad zur Eintracht und absolvierte bisher 85 Spiele für die SGE in denen er 18 Tore erzielte und 13 weitere vorbereiten konnte. In der laufenden Saison kommt er auf 18 Einsätze wettbewerbsübergreifen und drei Treffer sowie eine Vorlage.

Kommentare

comments