FC Schalke 04: Verlässt Max Meyer Schalke im Sommer?

By | 2. März 2017

Verlässt Max Meyer Schalke im Sommer? Der 21 Jahre alte Offensivspieler hat unter Trainer Markus Weinzierl seinen Stammplatz bei den Königsblauen verloren und wurde nach dem DFB-Pokal-Aus gegen den FC Bayern scharf von Weinzierl in der Öffentlichkeit kritisiert. An Interessenten im In- und Ausland für den deutschen Nationalspieler mangelt es nicht.

29 Spiele hat Max Meyer in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend für den FC Schalke 04 absolviert. Mit 2 Toren und 4 Vorlagen hat er bisher jedoch keine überragenden Leistungen gezeigt. Zudem stand Meyer durchschnittlich „nur“ 60 Minuten pro Spiel auf dem Platz. In 2017 durfte er nur einmal von Anfang an ran.

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Gerüchte, dass Meyer mit seiner Reservistenrolle auf Schalke nicht zufrieden sei und den Verein am Ende der Saison ggf. vorzeitig verlassen könnte. Nun werden diese Spekulationen weiter angeheizt und das ausgerechnet durch die Aussagen von Schalke-Trainer Markus Weinzierl, der Meyer nach dem gestrigen Pokal-Aus gegen den FC Bayern scharf kritisiert hatte: „Max Meyer ist Nationalspieler und hat einen hohen Anspruch an sich selbst. In der ersten Hälfte hat er sechs Zweikämpfe geführt und einen gewonnen. Die Zahlen sprechen dann für sich. Da brauche ich nichts dazu sagen.“

Meyer hat noch einen laufenden Vertrag bis 2018 auf Schalke, ein Transfer im Sommer scheint jedoch nicht ausgeschlossen zu sein. Neben Interessenten aus der Bundesliga, soll es auch aus dem Ausland durchaus den einen oder anderen Verein geben der Meyer ins Visier genommen hat.

Kommentare

comments