Kehrt Davie Selke nach Bremen zurück?

By | 27. April 2017
Bundesliga News

Foto: jarmoluk / pixabay

Kehrt Davie Selke nach Bremen zurück? Aktuellen Medienberichten zu Folge soll Werder großes Interesse an einer Verpflichtung ihres Ex-Stürmers haben. Selke selbst scheint einem Comeback an der Weser offen gegenüber zu stehen.

Die Tage bei RB Leipzig sind für Davie Selke allem Anschein nach gezählt. Wie es heißt, soll der 22 Jahre alte Profi bereits seinen Mietvertrag für die Leipziger Wohnung gekündigt haben. Vor solchem Hintergrund ist es wenig verwunderlich, dass die Gerüchteküche rund um den Stürmer brodelt. Über die Frage nach seinem zukünftigen Verein wird bereits wild spekuliert. So sollen einige Bundesligisten schon ihr Interesse an Selke bekräftigt haben. Darunter beispielsweise Hoffenheim, Leverkusen und Mönchengladbach. Aber auch aus der Premier League sollen Interessensbekundungen eingegangen sein. Erste Gespräche soll es allerdings mit einem ganz besonderen Verein gegeben haben, nämlich mit dem ehemaligen Klub des Profis, Werder Bremen. „Wir haben uns getroffen und über seine Situation gesprochen. RB ist über unser Interesse informiert“, teilte Frank Baumann, Geschäftsführer des SV Werder Bremen, mit. Bereits vor einigen Wochen wurde über eine Rückkehr von Davie Selke zu den Bremern gemunkelt. „Wenn ein Spieler wie Davie Selke auf dem Markt ist, ist es meine Pflicht, mich damit zu beschäftigen“, äußerte sich Baumann damals. Bremen hat zur Zeit einen echten Lauf und ist seit über 10 Spielen in der Bundesliga unbesiegt. Aus dem einstigen Abstiegskandidaten ist ein echter Europa League-Anwärter geworden. Es gibt nicht wenige Sportwetten-Anbieter wie z.B. 10bet, die Bremen den Sprung ins internationale Geschäft zutrauen.

Der Angreifer war von 2013 bis 2015 für die Profimannschaft des SV Werder Bremen aktiv. Mehr als 30 Ligaspiele absolvierte Selke in dieser Zeit für den Verein. Als er nach zwei Jahren bei den Grün-Weißen zu RB Leipzig wechselte, unterschrieb er einen Vertrag bis 2020. Bremen kassierte damals eine Ablösesumme in Höhe von acht Millionen Euro. Mittlerweile dürfte sich der Marktwert von Selke jedoch deutlich erhöht haben. „Es ist insgesamt finanziell eine große Herausforderung – wir prüfen, ob das möglich ist“, stellte Baumann daher klar. Für RB Leipzig hat Selke bisher in 45 Bundesligaspielen 12 Treffer erzielt.

Kommentare

comments