Nuri Sahin verlängert bis 2019 beim BVB

By | 27. April 2017

Gute Nachrichten für alle BVB-Fans! Wie die Dortmunder diese Woche bekannt gaben, hat Nuri Sahin seinen Vertrag bei den Schwarz-Gelben vorzeitig verlängert. Der 28-jährige Türke wird mindestens bis 2019 das BVB-Trikot tragen.

Nuri Sahin hat bereits für Vereine wie Real Madrid und den FC Liverpool gespielt, doch wirklich erfolgreich und zufrieden war der Türke bisher nur bei Borussia Dortmund. Auch wenn der zentrale Mittelfeldspieler unter Trainer Thomas Tuchel seinen Platz in der ersten 11 verloren hat, ist er dennoch ein wichtiger Spieler für den BVB. Wie wichtig belegt nun auch die Tatsache, dass der Verein den Vertrag mit Sahin bis 2019 verlängert hat.

BVB-Chef Hans-Joachim Watzke äußerte sich wie folgt dazu: „Wir freuen uns sehr, dass Nuri bei uns bleibt. Er ist ein Kind der Region, ein richtig guter Typ, und im Verein Borussia Dortmund tief verwurzelt.“ Auch laut Sportdirektor Michael Zorc ist Sahin ein ganz wichtiger Spieler für den BVB: „Auch wenn Nuri in den vergangenen beiden Jahren Pech mit Verletzungen hatte, hat er doch immer wieder gezeigt, dass er zurückkommen und einen sehr wichtigen Part in unserer jungen Mannschaft ausfüllen kann.“ Sahin selbst hat ebenfalls betont wie wichtig für ihn Dortmund ist: „Jeder weiß, wie wohl ich mich in Dortmund fühle – in der Stadt, in diesem Stadion mit unseren außergewöhnlichen Fans. Der BVB ist der Klub meines Herzens.“

Seit dem Debüt im Jahr 2005 folgten bisher 203 weitere Einsätze (insgesamt 19 Tore) für den BVB. Sahin spielt abgesehen von seinem rund 18-monatigen Engagement in Madrid und einer späteren Leihe an den FC Liverpool seit 16 Jahren für Dortmund.

Kommentare

comments