Holger Badstuber verlässt im Sommer die Bundesliga in Richtung Ausland

By | 15. Mai 2017

Holger Badstuber wird die Fußball Bundesliga am Ende der Saison verlassen. Wie der FC Bayern am vergangenen Wochenende bekannt gab, endet sein Vertrag am 30. Juni beim deutschen Rekordmeister und wird nicht verlängert. Auch der FC Schalke 04 soll kein Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit mit Badstuber haben. Eigenen Aussagen zu Folge zieht es den Innenverteidiger ins Ausland.

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es immer wieder zahlreiche Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Holger Badstuber. Seit wenigen Tagen herrscht nun ein wenig mehr Klarheit, wie es mit dem Abwehrspieler in der kommenden Saison weitergehen wird. Wie der FC Bayern am vergangenen Wochenende bekannt gab, läuft der Vertrag mit Badstuber zum 30. Juni aus und wird nicht mehr verlängert. Der 28-jährige selbst äußerte sich nun zu seiner Zukunft und deutete an, die Fußball Bundesliga zu verlassen: „Ganz ehrlich: Mich zieht es eher ins europäische Ausland. Ich bin da ziemlich offen. Da gibt es keine speziellen Länder. Es finden bereits Gespräche statt. Ich freue mich drauf. Es kommt etwas Gutes.“

Somit ist auch ein Verbleib beim FC Schalke 04, bei dem Badstuber aktuell unter Vertrag steht, ausgeschlossen. Zuletzt gab es immer wieder Meldungen, dass es Badstuber in die englische Premier League ziehen könnte.

Kommentare

comments