Medien: Lucien Favre tritt die Nachfolge von Thomas Tuchel beim BVB an

By | 16. Mai 2017

Aktuellen Medienberichten zu Folge steht Thomas Tuchel kurz vor dem Aus bei Borussia Dortmund. Wie die BILD Zeitung berichtet hat der BVB mit Lucien Favre bereits einen neuen Trainer für kommende Saison gefunden. Auch Niko Kovac von Eintracht Frankfurt soll eine Option in Dortmund sein.

Verlässt Thomas Tuchel Borussia Dortmund vorzeitig am Ende der Saison? Das Verhältnis zwischen Tuchel und BVB-Boss Hans-Joachim Watzke ist bereits seit geraumer Zeit angespannt. Beide hatten zuletzt einen öffentlichen Disput und vieles deutet darauf hin, dass Tuchel die Schwarz-Gelben im Sommer nach nur zwei Jahren verlassen wird.

Wie die BLD Zeitung berichtet steht mit Lucien Favre bereits ein Nachfolger in den Startlöchern. Der Schweizer steht aktuell beim OGC Nizza in Frankreich unter Vertrag, soll sich mit dem BVB jedoch grundsätzlich über einen Wechsel einig sein. Da Favre jedoch noch einen laufenden Vertrag bis 2019 in Nizza hat, muss Dortmund eine entsprechende Ablöse zahlen. Favre hat in der Bundesliga bereits viel Erfahrung gesammelt. Der frühere Mittelfeldspieler trainierte von 2007 bis 2009 Hertha BSC und von 2011 bis 2015 Borussia Mönchengladbach

Darüber hinaus gibt es jedoch auch Gerüchte, wonach Favre kein Interesse an einer Rückkehr in die Bundesliga hat und auf einen Trainerposten beim AS Monaco hofft. In diesem Fall haben die Verantwortlichen mit Niko Kovac von Eintracht Frankfurt bereits einen weiteren Kandidaten für die Tuchel-Nachfolge ins Auge gefasst.

Kommentare

comments