Wechselt Mitchell Weiser im Winter zurück zum 1. FC Köln?

By | 9. Dezember 2014
Foto: Trandy123 / Wikipedia

Mitchell Weiser galt im Sommer 2012 nach seinem Wechsel vom 1. FC Köln zu den Bayern als zukünftiger Hoffnungsträger beim deutschen Rekordmeister. Zwei Jahre später kämpft er unter Pep Guardiola um einen Platz bei den Profis. Die Zeichen zwischen Weiser und den Bayern stehen auf Abschied, ein Wechsel in der bevorstehenden Winterphase gilt als wahrscheinlich. Gerüchten zu Folge könnte der 20-jährige dorthin zurückkehren wo alles angefangen hat, zum 1. FC Köln.

Was passiert mit Pierre-Emile Höjbjerg und Xherdan Shaqiri? Diese Frage stellen sich derzeit zahlreiche Bayern-Fans, die beiden Mittelfeldspieler gelten als Wechselkandidaten in der bevorstehenden Winterpause, beiden fehlt unter Pep Guardiola die nötige Perspektive beim deutschen Rekordmeister. Aber nicht nur Shaqiri und Höjbjerg sind unzufrieden mit ihrer aktuellen Situation, auch Mitchell Weiser soll Gerüchten zu Folge die Bayern im Winter verlassen, den 20-jährigen zieht es laut der Welt zurück zum 1. FC Köln.

Insgesamt sieben Spiele bestritt Weiser diese Saison für die Bayern, leider in der falschen Mannschaft, denn der offensive Mittelfeldspieler durfte bisher nur in der Bayernliga ran, in der zweiten Mannschaft der Münchner. Einen Einsatz bei den Profis kann Weiser in der laufenden Saison nicht vorweisen, oftmals stand das „Ausnahmetalent“ gar nicht im Kader von Guardiola. Vor diesem Hintergrund dürfte es wohl kaum jemanden verwundern, wenn der U20-Nationalspieler und sein Umfeld sich nach Alternativen umschauen.

Weiser hat noch einen Vertrag bis 2015 in München, ob er diesen jedoch bis zum Ende „aussitzt“ ist fraglich. Ein Wechsel im Winter gilt als aussichtsreichste Option. Weiser selbst hat die Spekulationen diesbezüglich angeheizt und den 1. FC Köln ins Spiel gebracht, jener Verein den er 2012 verließ um zum deutschen Rekordmeister zu wechseln. In der Welt äußerte er sich vor kurzem wie folgt dazu:

Der Klub liegt mir am Herzen, und irgendwann möchte ich da auch noch mal spielen

Beim „Effzeh“ ist Weiser nach wie vor der jüngste Debütant der Kölner Bundesligageschichte. Eine Rückkehr wäre sicherlich auch für die Rheinländer eine Option, wenn sich diese finanzieren lässt. Der aktuelle Marktwert von Weiser beläuft sich laut transfermarkt.de auf 750.000 Euro, eine Summe die sich durchaus stemmen lässt, die Frage ist nur ob Köln bereit ist so viel im Winter für einen Offensivspieler zu investieren.

Kommentare

comments