Der FC Liverpool zeigt Interesse an Loris Karius?

By | 10. Dezember 2014
Der FC Liverpool zeigt Interesse an Loris Karius?

Foto: Score-More / flickr

In den vergangenen Tagen machten Gerüchte die Runde, der FC Liverpool möchte den Kölner Torwart Timo Horn verpflichten. Nach dem dieser einen Wechsel ausgeschlossen hat, scheinen die Reds nun ein Auge auf den Mainzer Loris Karius geworfen zu haben. Laut der DailyMail wird der 21-jährige bereits intensiv gescoutet und ist ein potenzieller Kandidat für die Nachfolge von Simon Mignolet.

Der FC Liverpool befindet sich bereits seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem neuem Torwart und scheint dabei vor allem in der Bundesliga Ausschau zu halten nach einem geeigneten Kandidaten. Zuletzt stand Timo Horn vom 1. FC Köln im Fokus der Reds, nach dem dieser sich jedoch für einen Verbleib in Köln ausgesprochen hat, scheint man sich in Liverpool näher mit der Mainzer Nr. 1 zu beschäftigen. Laut der britischen DailyMail ist der 21-jährige Loris Karius ins Visier von Trainer Brendan Rodgers gerückt, demnach wird dieser seit längerer Zeit gescoutet und als möglicher Nachfolger von Simon Mignolet gehandelt, der die Verantwortlichen in Liverpool diese Saison nicht wirklich überzeugen konnte.

Karius ist kein Unbekannter auf der Insel, der Goalie spielte bereits mehrere Jahre in unterschiedlichen Jugendmannschaften bei Manchester City bevor er im Sommer 2012 zu den Rheinhessen wechselte. Seit November 2013 ist er Stammtorwart in Mainz und hat sich seit dem zu einem der besten jungen Schlussmänner in der Bundesliga entwickelt. Interessant ist vor allem die Tatsache, dass sein Vertrag in Mainz kommenden Sommer ausläuft, ob Karius in Mainz verlängert oder ggf. nochmals den Sprung nach England wagt ist derzeit vollkommen offen. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 5 Millionen Euro. Ein Wechsel im Winter scheint unwahrscheinlich, dürfte jedoch nicht ausgeschlossen sein, denn dies wäre der letzte Zeitpunkt an dem die Mainzer noch einen Transfererlös generieren könnten. Kommenden Sommer wäre Karius ablösefrei zu haben und damit sicherlich für zahlreiche weitere Vereine interessant.

Kommentare

comments