Champions League-Achtelfinale: Hammerlose für Bayer, Schalke und den BVB, Bayern im Losglück

By | 15. Dezember 2014
Champions League-Achtelfinale: Hammerlose für Bayer, Schalke und den BVB, Bayern im Losglück

Foto: Mick Baker / flickr.com

Heut Mittag wurde im Schweizer Nyon das Achtelfinale der UEFA Champions League ausgelost, mit Ausnahme der Bayern, haben die deutschen schwere Lose erwischt. Der FC Schalke 04 muss erneut gegen Real Madrid ran, Dortmund trifft auf den italienischen Meister Juventus Turin, Bayer Leverkusen bekommt es mit Vorjahresfinalisten Atletico Madrid zu tun und die Bayern reisen als klarer Favorit in die Ukraine zu Schachtjor Donezk.

Die Losfee hat es heute nicht wirklich gut gemeint mit den vier Bundesligisten bei der Auslosung des Champions League-Achtelfinale, zumindest mit drei Vereinen. Während der deutsche Rekordmeister FC Bayern München mit Schachtjor Donezk ein durchaus lösbare Aufgaben zugelost bekommen hat, wird es für die anderen Teams alles andere als leicht. Der FC Schalke 04 trifft, wie im Vorjahr, auf Real Madrid. Bayer Leverkusen bekommt es mit dem spanischen Meister Atletico Madrid zu tun und die kriselnden Dortmundern muss gegen Juventus Turin aus Italien ran.

Vor allem die Werkself und S04 gehen gegen die beiden Vereine aus Madrid als klarer Außenseiter in die Spiele, der BVB dürfte eine 50:50 Chancen haben. Dies betonte auch Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke unmittelbar nach der Auslosung:

Wenn man im Achtelfinale steht, weiß man, dass man auf einen ambitionierten Gegner trifft. Abgesehen von der Tabellensituation der beiden Mannschaften würde ich sagen: dass ist ein Fifty-Fifty-Spiel. Juve marschiert in der italienischen Liga vornweg und hat großen Erfahrung, das ist schon ein starker Gegner

Michael Schade, Geschäftsführer bei Bayer Leverkusen, äußerte sich wie folgt zu Atletico Madrid:

In dieser Phase des Wettbewerbs gibt es nur noch schwere und ganz schwere Gegner, und Atlético ist ein ganz schwerer Gegner. Wir sind ganz klarer Außenseiter. Die Madrilenen haben in der abgelaufenen Saison klasse Fußball gespielt, haben sich gegen Real und Barca durchgesetzt und sich weiter verstärkt. Wir müssen in beiden Spielen 100 Prozent Leistung auf den Platz bringen, vielleicht auch etwas mehr, dazu müssen wir in der defensive wachsam sein. Wenn wir an zwei guten Tage unser Leistungsvermögen abrufen, haben wir vielleicht eine Chance

Die Hinspiele des Achtelfinales werden am 17./18. und 24./25. Februar, die Rückspiele am 10./11. und 17./18. März ausgetragen. Hier nochmals alle Partien in der Übersicht.

Paris St.-Germain – FC Chelsea
Manchester City – FC Barcelona
Bayer Leverkusen – Atletico Madrid
Juventus Turin – Borussia Dortmund
FC Schalke 04 – Real Madrid
Schachtjor Donezk – FC Bayern München

Kommentare

comments