Werder Bremen: Zlatko Junuzovic glaubt nicht an einen Wechsel im Winter

By | 4. Januar 2015
Werder Bremen: Zlatko Junuzovic glaubt nicht an einen Wechsel im Winter

Foto: Ailura / Wikipedia

Zuletzt machten immer häufiger Gerüchte die Runde, dass  Zlatko Junuzovic Werder Bremen in der Winterpause verlassen könnte. Der Österreicher selbst schloss nun jedoch einen vorzeitigen Wechsel aus.

Die erste Saisonhälfte verlief alles andere als rund für Werder Bremen, der einstige Champions League-Teilenehmer steckt auch diese Saison mitten im Abstiegskampf in der Fussball Bundesliga. Sportdirektor Thomas Eichin hat bereits vor Beginn der Winterpause angekündigt sich auf die Suche nach neuen Spielern zu machen, doch Eichin muss auch seine aktuellen Profis bei Laune halten. Mit Zlatko Junuzovic wurde zuletzt einer der wenigen Leistungsträger in Bremen immer wieder mit einem vorzeitigen Abgang in Verbindung gebracht. Der 27-jährige selbst dementierte nun jedoch etwaige Wechselabsichten im Gespräch mit der Kreiszeitung:

Die Fans müssen sich keine Sorgen machen. Ich habe mit niemandem gesprochen. Es gibt immer wieder Anfragen bei meinem Berater. Aber der soll mich erst informieren, wenn es konkreter wird. Das hat er bislang nicht

Mit drei Toren und sieben Vorlagen ist Junuzovic derzeit der Topscorer bei Werder, Problem nur, sein Vertrag läuft im Sommer aus und Werder könnte damit nur noch im Winter eine Ablösesumme erwirtschaften. Einen Verbleib beim abstiegsgefährdeten Klub wollte Junuzovic daher nicht garantieren.

Im Fußball ist alles möglich, da geht es plötzlich so schnell

Angeblich soll der VfB Stuttgart seine Fühler nach dem Freistoßspezialisten ausstrecken. Ex-Werder Coach Robin Dutt wird Anfang kommender Woche als neuer Sportdirektor bei den Schwaben vorgestellt und kennt Junuzovic und seine Qualitäten noch bestens aus gemeinsamen Bremer Zeiten. Der Marktwert des 32-fachen Nationalspielers beläuft sich auf 5 Millionen Euro.

Kommentare

comments