Vaclav Kadlec steht unmittelbar vor einem Wechsel zum SC Paderborn 07

By | 20. Januar 2015
Vaclav Kadlec steht unmittelbar vor einem Wechsel zum SC Paderborn 07

Foto: Eintracht.de

Medienberichten zu Folge steht Eintracht-Stürmer Vaclav Kadlec unmittelbar vor einem Wechsel zum Ligakonkurrenten SC Paderborn 07. Der 22-jährige Angreifer soll bis zum Saisonende an die Ostwestfalen ausgeliehen werden berichtet die Bild Zeitung.

Die Transferaktivitäten des SC Paderborn 07 in der Winterpause haben sich bisher in Grenzen gehalten, doch diese könnte sich bald ändern. Laut der Bild Zeitung steht Eintracht-Stürmer Vaclav Kadlec unmittelbar vor einem Wechsel zum Aufsteiger. Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner äußerte sich wie folgt zu der Personalie Kadlec:

Es gibt viele Anfragen. Aber wir müssen schauen, ob es Sinn macht

Der 22-jährige Tscheche absolvierte in der laufenden Saison gerade einmal vier Bundesliga-Spiele für die Eintracht, ein Tor, und ist mit seiner Reservistenrolle unzufrieden.

Paderborn sucht nach einem Ersatz für Marvin Duksch, der sich in der Winter-Vorbereitung einen Mittelfußbruch zugezogen hat und damit mehrere Wochen ausfallen wird. Die Ostwestfalen sind anscheinend an einem Leihgeschäft bis zum Ende der Saison interessiert mit der Option auf ein weiteres Jahr. Im Gespräch soll eine Million Euro als Leihgebühr sein.

Paderborn-Manager Michael Born bestätigte die Stürmersuche, jedoch nicht das konkrete Interesse an Kadlec:

Wir führen gerade Gespräche und prüfen die Optionen, die wir haben

Neben den tschechischen Nationalspieler soll auch Srdjan Lakic vom 1. FC Kaiserslautern eine Option sein. Der 31-jährige Kroate hat noch einen laufenden Vertrag bis Sommer dieses Jahres und liegt preislich wohl im gleichen Bereich wie Kadlec, wobei man Lakic fest verpflichten könnte.

Aktuell stehen SCP-Coach Andre Breitenreiter mit Elias Kachunga, Mahir Saglik und Stefan Kutschke noch drei etatmäßige Stürmer zur Verfügung. Wobei lediglich Kutschke als echter Mittelstürmer agiert. Saglik und Kachunga bevorzugen die Positionen auf den Außenbahnen.

Kommentare

comments