Medien: Andre Schürrle wechselt zum VfL Wolfsburg

By | 30. Januar 2015
Medien: Andre Schürrle wechselt zum VfL Wolfsburg

Foto: Warrenfish / Wikipedia

Bahnt sich kurz vor dem Rückrundenstart in der Fussball Bundesliga ein echter Transfercoup an? Laut der Bild Zeitung hat der VfL Wolfsburg den deutschen Nationalspieler Andre Schürrle vom FC Chelsea verpflichtet. Der Weltmeister soll knapp 30 Millionen Euro Kosten und der teuerste Neuzugang in der Geschichte der Wölfe sein.

Der VfL Wolfsburg scheint Ernst zu machen in Sachen Andre Schürrle. Bereits vor einigen Tagen machten Gerüchte die Runde, dass der 24-jährige Weltmeister unmittelbar vor einem Wechsel zu den Wölfen stehen würde. VfL-Manager Klaus Allofs dementierte diese Gerüchte diese Woche zwar immer wieder, doch wie die Bild Zeitung nun berichtet ist der Transfer in trockenen Tüchern. Der ehemalige Leverkusener würde damit nach knapp 1 1/2 beim FC Chelsea sein Comeback in der Fussball Bundesliga feiern.

Schürrle absolvierte diese Saison zwar 14 Spiele für die Blues in der Premier League, wurde dabei jedoch meist nur eingewechselt. Unter Trainer Jose Mourinho spielte er zuletzt keine Rolle mehr und erhielt von den Verantwortlichen in London die Freigabe den Verein bei einem lukrativen Angebot vorzeitig verlassen zu dürfen. Dieses soll der VfL Wolfsburg nun abgegeben haben, laut der Bild überweisen die Wölfe 30 Mio. Euro an die Engländer. Schürrle soll in Wolfsburg einen 4-Jahresvertrag erhalten und 6 Mio. Euro jährlich verdienen.

Mit Schürrles Wechsel zum VfL löst er den Belgier Kevin De Bruyne (22 Mio. Euro) als teuersten Transfer der Wolfsburger Vereinsgeschichte ab. Durch die Verpflichtung von Schürrle steht nun auch dem Wechsel von Ivica Olic zum HSV nichts mehr im Wege, der 35-jährige Kroate bestätigte gegenüber dem kicker seine Rückkehr zu den Hanseaten.

Kommentare

comments